VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
feco® Innenausbausysteme GmbH
Pressemitteilung

Vorbildlicher Schallschutz - feco-Systemtrennwände im Rathaus Leingarten

(PM) Karlsruhe, 16.01.2013 - Die im Landkreis Heilbronn gelegene Gemeinde Leingarten beauftragte das Planungsbüro POOL 2 aus Kassel mit dem Neubau ihres Rathauses. Da das alte schadstoffbelastete Gebäude aus den 70er Jahren abgebrochen wurde, konnte die innerstädtische Situation neu definiert werden. So fügt sich das neue viergeschossige Gebäude mit seiner Lochfassade aus Kalkstein harmonisch in das Zentrum ein. Um Transparenz zum Bürger zu demonstrieren, öffnet sich das Rathaus mit einer dreigeschossigen Glasfassade zum Marktplatz. Hinter dieser befinden sich öffentliche Räume wie Bürgerbüro, Sitzungssaal, Trauzimmer und das Büro des Bürgermeisters. Für den kubischen Baukörper lieferte die Karlsruher feco Innenausbausysteme GmbH die Systemtrennwände.

Aus Gründen der Transparenz wählte man für das Erdgeschoss das Trennwandsystem fecofix als raumhohe, wandbündige Doppelverglasung. Dezente, 20 mm schmale Aluminium-Profile geben den Räumen den richtigen Rahmen. Mit ihrem großen Scheibenabstand bietet die Doppelverglasung vorbildlichen Schallschutz von Rw,p = 47 dB. In den oberen drei Geschossen kommt die Vollwand mit einer Melaminharz-Direktbeschichtung in premiumweiß und einer Negativ-Sockelausbildung zum Einsatz. Auch diese bietet einen Schallschutz von Rw,p = 47 dB und bei erhöhten Anforderungen sogar Rw,p = 52 dB. Für den Sichtschutz, und um konzentriertes Arbeiten zu ermöglichen, sind die Zwischenwände der Büros und Konferenzräume ebenfalls mit melaminharzbeschichteten Vollwänden ausgeführt.

Die mit amerikanischer Eiche furnierten Holz-Türelemente H60 setzen einen warmen Akzent zur weißen Vollwand. Die Türen mit einem Schalldämmprüfwert von Rw,p = 40 dB sind flurseitig flächenbündig mit einem 18/50 mm anthrazitgrauen Zargenspiegel und integrierter Türblattoberblende ausgestattet. Zur räumlichen Orientierung für Bürger und Mitarbeiter sind sowohl einzelne Vollwandelemente und die fecofix-Glas-Türseitenteile beschriftet. Auch bei den Glas-Türseitenteilen beträgt der Schalldämmprüfwert Rw,p = 47 dB, in Teilbereichen Rw,p = 37 dB.

Mehr unter: www.feco.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
feco® Innenausbausysteme GmbH
Frau Corona Zoller
Am Storrenacker 13
76139 Karlsruhe
+49-721 -62 89-300
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER FECOFEEDERLE

Unternehmensgruppe Feederle-feco Die Paul Feederle GmbH und die feco Innenausbausysteme GmbH sind Schwesterunternehmen mit gleichen Gesellschaftern. Paul Feederle GmbH Die Tätigkeit der Paul Feederle GmbH umfasst die objektspezifische ...
ZUM AUTOR
ÜBER PAUL FEEDERLE GMBH

Die Tätigkeit der Paul Feederle GmbH umfasst die objektspezifische Planung, Fertigung und Montage von feco-Systemtrennwänden sowie individuelle Leistungen im Innenausbau. Der zweite Geschäftsbereich ist der Fachhandel für ...
Hinweis
Dieses Pressefach wird betreut von
PR Agentur blödorn pr
PR-Agentur Blödorn marketing & kommunikation ist im Business-to-Business Bereich. Schwerpunkte sind die strategische PR-Beratung und die journalistische Umsetzung komplexer Zusammenhänge. Getreu dem Motto „Tue Gutes ... zum PR-Dienstleistereintrag
PRESSEFACH
feco® Innenausbausysteme GmbH
Am Storrenacker 13
76139 Karlsruhe
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG