VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
SafeTIC AG
Pressemitteilung

SafeTIC informiert über die Sicherheitsexpo in München

Der SafeTIC Schwerpunkt Biometrie war auch Thema der diesjährigen Sicherheitsexpo
(PM) Mannheim, 03.08.2012 - Die Sicherheitsexpo fand dieses Jahr zum achten Mal statt. Am 3. und 4. Juli 2012 traf sich die Sicherheitsbranche in der bayerischen Landeshauptstadt, um die neuesten Entwicklungen der Branche zu diskutieren und neue Produkte vorzustellen. Die Sicherheitsexpo richtet sich an Sicherheitsbeauftragte aus den Bereichen Verwaltung, Polizei, Feuerwehr, Handel und Industrie sowie an IT-Manager, Leiter der Unternehmens- und Konzernsicherheit, Geschäftsführer und Vorstandsmitglieder.

Die Münchener Fachmesse für Schutz und Sicherheit bot auch 2012 wieder innovative Produktneuheiten und viele Gelegenheiten zum Austausch mit Vertretern der Branche. Die Messebesucher konnten sich umfassend über aktuelle Sicherheitsstandards, Maßnahmen zum Objektschutz, neueste Sicherheitstechniken oder Datenschutzfragen informieren. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch ein breit gefächertes Vortragsprogramm. Ein wichtiges Thema waren hier unter anderem die Bereiche Biometrie und Zutrittskontrolle, die auch bei SafeTIC eine große Rolle spielen. Im Rahmen der Sicherheitsexpo fanden außerdem die 5. Tür- und Tor-Tagung, die 2. Brandschutz-Fachtagung und ein IT Security Forum statt. Alle Vorträge und Veranstaltungen wurden von den Besuchern als informativ und praxisbezogen gelobt – auch auf Fragen gingen die Referenten sehr detailliert ein.

In der Messehalle wurde ein riesiges Sicherheitstechnikangebot aus den Bereichen Zutrittskontrolle, Videoüberwachung, IT-Security und Brandschutz gezeigt. Auf einer Fläche von 4.700 Quadratmetern stellten die 120 Aussteller nicht nur ihre Produkte vor, sondern boten auch fachliche Beratung an. Der Betrachtung von Normen und Richtlinien wurde ebenfalls viel Platz eingeräumt. Die Halle war auch für fachfernes Publikum geöffnet, denn viele der Innovationen auf dem Gebiet der Sicherungssysteme sind gerade auch für den privaten Bereich interessant. Kürzlich informierte das Bayerische Kriminalamt erneut, wie hoch die Abschreckwirkung von effektivem Einbruchschutz ist.

Unter Schirmherrschaft von Joachim Herrmann, Bayerischer Staatsminister des Innern, zog die diesjährige Sicherheitsexpo rund 3.500 Besucher an und ließ das geballte Know-how der Sicherheitswirtschaft aufeinandertreffen. An den zwei Veranstaltungstagen zog man nicht nur ein Resümee der aktuellen Entwicklungen gezogen, sondern setzte auch neue Impulse für die Zukunft. Auch SafeTIC ist der Meinung, dass die Sicherheitsexpo einen wichtigen Beitrag für eine weiterhin positive Entwicklung der Branche leistet und zu Recht internationale Bedeutung besitzt.
PRESSEKONTAKT
SafeTIC AG
Frau Natalia Schogin
Floßwörthstraße 57
68199 Mannheim
+49-621-842 528 0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DIE SAFETIC AG

Als einziges europäisches Unternehmen hat sich die SafeTIC AG auf Fingerabdruck- und Fingermorphologie-Erkennungssysteme spezialisiert. Das Ziel der SafeTIC AG ist, 2010 die europäische Nr. 1 im Bereich Unternehmenssicherheit zu werden – ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
SafeTIC AG
Floßwörthstraße 57
68199 Mannheim
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG