VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
POOL4TOOL AG
Pressemitteilung

SRM-Markt im Umbruch: „All-in-One“-Lösungen auf dem Vormarsch

Das Thema „Prozessoptimierung“ steht seit über einem Jahrzehnt im Fokus von Einkaufsabteilungen. Die Anforderungen und die Komplexität haben sich massiv gewandelt: Weniger Unternehmen setzen heute noch ausschließlich auf einfache Ausschreibungen.
(PM) Wien | Detroit, 09.10.2014 - Der Markt im SRM- und Sourcing-Umfeld ist im Umbruch. Die Tendenzen am Markt fasst Thomas Dieringer, Vorstand der auf IT-Lösungen im Einkauf spezialisierten POOL4TOOL AG, zusammen: „Die Unternehmen beschäftigen sich seit vielen Jahren mit dem Thema Einkaufsoptimierung und viele von ihnen haben ein Plateau erreicht: Sie stellen fest, dass die große Anzahl an selbstgestrickten IT-Lösungen die heutige Komplexität nicht mehr ausreichend abdeckt. Viele stehen auch vor der Frage, wie sie mit der großen Anzahl an Best-of-Breed-Lösungen im Einkauf und jenen Abteilungen umgehen sollen, die heute wesentlich näher an den Einkauf herangerückt sind, wie z.B. in der Logistik, dem Qualitätsmanagement sowie der Produktentwicklung. Diese reduzieren die Medienbrüche in der Kommunikation mit Lieferanten nicht, sondern schaffen sie erst.“

Auch führende IT-Analysten heben die steigende Bedeutung ganzheitlicher Lösungen in ihren aktuellen Marktstudien hervor. So nimmt auch Gartner das Thema „All-in-One-Supply Collaboration-Plattform“ erstmals als „Innovation Trigger“ in den aktuellen Hype Cycle(1) auf und bestätigt den anhaltenden Trend zur Ablöse alternder Lieferantenportale bzw. der Konsolidierung von Insellösungen. Insbesondere für Unternehmen im internationalen Produktionsumfeld mit einer Umsatzgröße jenseits der 5-Milliarden-Dollar-Grenze ist das Thema demnach interessant. Die “Hype Cycle”-Methodik ermöglicht eine grafische Darstellung wichtiger Technologien und gibt Anwendern Hilfestellungen zu ihrer Ausgereiftheit, Verbreitung und dem Business Impact für aktuelle Problemstellungen und Chancen.

Best-of-Breed-Lösungen am Limit

POOL4TOOL bietet jenen Unternehmen, die auf der Suche nach einer modernen, umfassenden IT-Lösung für ihre gesamte Einkaufsabteilung sind, eine ausgereifte Software-Lösung und langjährige Erfahrung in der Umsetzung komplexer Prozesse: „In den letzten Monaten erhalten wir verstärkt Anfragen von Unternehmen, die die bisherigen IT-Lösungen in ihrer Einkaufsorganisation ablösen möchten. Diese wenden sich an uns, da das POOL4TOOL-Portfolio die einzige „All-in-One Supply Collaboration“-Plattform am Markt ist und mit über 40 Modulen alle Aspekte in einer Lösung abdeckt, die für die nachhaltige Optimierung der Prozesse von der Produktentstehung über den Einkauf, die Supply Chain bis hin zur Qualitätssicherung wichtig sind. Damit unterstützen wir Einkaufsabteilungen, ihre Roadmap kosteneffizient und nachhaltig umzusetzen“, so Dieringer.

Als eine der Pionierlösungen für die elektronische Beschaffung wurde das POOL4TOOL-Portfolio von Beginn an auf einer einheitlichen Technologie-Basis als „All-in-One Supply Collaboration“-Plattform entwickelt: „Heute können wir immer mehr Unternehmen für dieses Gesamtbild begeistern. Das freut uns, weil es zeigt, dass sich unsere Strategie als richtungsweisend erwiesen hat und positiv vom Markt aufgenommen wird. Wo früher von „Source to Pay“ oder „Source to Contract“ die Rede war, treten nun ausgehend von der Entwicklungs- oder Einkaufsstückliste jene Prozesse in den Vordergrund, die für fast jedes Produktionsunternehmen relevant sind.“
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
POOL4TOOL AG
Frau Kathrin Kornfeld
Altmannsdorfer Straße 91/19
1120 Wien
+43-1-8049080
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER POOL4TOOL

POOL4TOOL ist mit über 200 Kunden und Standorten in Wien (HQ), Stuttgart, München, Detroit, Singapur und Paris der Innovationsführer für eLösungen zur Einkaufsoptimierung. Die „All-in-One Supplier Collaboration“-Plattform ist ...
PRESSEFACH
POOL4TOOL AG
Altmannsdorfer Straße 91/19
1120 Wien
Österreich
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG