VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
S&K Sachwert AG
Pressemitteilung

S&K Sachwert AG: Finanzaufsicht BaFin prüft Kapitalisierungsgeschäfte

S&K Sachwert AG informiert über die Zusatzgeschäfte der Lebensversicherer
(PM) Frankfurt am Main, 21.04.2010 - Frankfurt am Main – April 2010. Die Finanzaufsicht BaFin sorgt sich um die Geschäfte der deutschen Lebensversicherer. Wie die S&K Sachwert AG erfahren hat, soll jüngst an alle Gesellschaften ein Schreiben gesendet worden sein, mit dem die Behörde Daten über sogenannte Kapitalisierungsgeschäfte abfragt. Bei diesen Geschäften zahlen Anleger einen festen Betrag in einen vergleichsweise attraktiv verzinsten Lebensversicherungsvertrag ein, der kurzfristig und verlustfrei gekündigt werden kann. Diese Kapitalanlagen gelten als umstritten, weil die Versicherungen damit ihr eigentliches Geschäft verlassen und sich damit im Bereich reiner Bankgeschäfte bewegen. Die S&K Sachwert AG informiert.

Falls die Befürchtungen der Finanzaufsicht BaFin zutreffen, wären nach Informationen, die der S&K Sachwert AG vorliegen, in Deutschland rund 60 Millionen Spar- und Altersvorsorgeverträge betroffen. Insgesamt sind aktuell etwa 95 Millionen Lebensversicherungen in Kraft. Mehr als 660 Milliarden Euro haben die Versicherungsgesellschaften daraus angelegt.

„Klassische Lebensversicherungen mit monatlichen Beiträgen verkaufen sich nicht mehr sonderlich gut”, kommentierte Stephan Schäfer, Vorstand der Frankfurter S&K Real Estate Value GmbH und der S&K Sachwert AG gegenüber Redakteuren des Medieninformationsdienstes frei-gesagt.de. Viele Kunden ziehen es vor, sich nicht mehr langfristig an einen Versicherer zu binden, so die Erfahrung von Schäfer.

Nur mittels hoher Einmalbeiträge von etwa 21 Milliarden Euro konnten die Lebensversicherer im Geschäftsjahr 2009 ihre Beitragseinnahmen mit über 7,1 Prozent auf rund 85,2 Milliarden Euro steigern. Auch die S&K Sachwert AG schätzt, dass die unter bestimmten Bedingungen von der BaFin erlaubten Kapitalisierungsprodukte mittlerweile etwa ein Viertel der Einmalgeschäfte ausmachen. Doch die Grenzen sind schwer zu ziehen: Zahlt ein Erbe beispielsweise 100.000 Euro für eine in zwölf Jahren beginnende Rentenversicherung ein, kann er bei vielen Versicherungsgesellschaften innerhalb des Zeitraums kündigen und trotzdem von hohen Zinsen profitieren. Diese liegen in aller Regel leicht über den marktüblichen Angeboten der Banken. Von Seiten der BaFin fürchtet man, dass eine hohe Zahl von Vertragsauflösungen die Liquidität der Versicherer überstrapazieren könnte. Details dazu habe die BaFin mit Terminsetzung bis zum 19. April 2010 erbeten. Die S&K Sachwert AG wird weiter über aktuelle Entwicklungen zu diesem Thema informieren.

Über die S&K Sachwert AG

Die S&K Sachwert AG ist eine Tochtergesellschaft der S&K Holding. In der S&K Unternehmensgruppe verantwortet die S&K Sachwert AG exklusiv den Ankauf von Lebensversicherungen und Bausparverträgen auf dem Zweitmarkt sowie den Erwerb ganzer Zweitmarktgesellschaften mit eigenem Vertragsbestand. Über die Kapitalrückflüsse aus diesen Aktivitäten refinanziert die S&K Sachwert AG insbesondere den Erwerb von sicheren und renditestarken Immobilieninvestments. Die Immobilien entwickelt die S&K Sachwert AG durch aktives Asset Management weiter und erreicht damit eine deutliche Wertsteigerung. Danach werden die Objekte entweder durch interne und externe Vertriebsnetzwerke weiter veräußert oder zum Ausbau des eigenen Immobilienbestands im Unternehmen S&K Sachwert AG gehalten. Sitz der S&K Sachwert AG ist Frankfurt am Main.

Kontakt
S&K Sachwert AG
Stephan Schäfer
Kennedyallee 123
60596 Frankfurt am Main
Tel.: 069 - 95 15 53 0
Fax: 069 - 95 15 53 124
E-Mail: info@sk-sachwert.de
Internet: www.sk-sachwert.de

www.sk-sachwert-kapitalisierungsgeschaefte.de
PRESSEKONTAKT
S&K Sachwert AG
Herr Stephan Schäfer
Kennedyallee 123
60596 Frankfurt am Main
+49-69-9515530
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DIE S&K SACHWERT AG

Die S&K Sachwert AG ist eine Tochtergesellschaft der S&K Holding. In der S&K Unternehmensgruppe verantwortet die S&K Sachwert AG exklusiv den Ankauf von Lebensversicherungen und Bausparverträgen auf dem Zweitmarkt sowie den ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
S&K Sachwert AG
Kennedyallee 123
60596 Frankfurt am Main
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG