VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
SEO BREMEN UG
Pressemitteilung

SEO 2014 - Was ist wichtig?

Der Algorithmus von Google steht nicht still, weshalb auch 2014 wieder Veränderungen und weiteres Feintuning seitens Google zu erwarten ist.
(PM) Bremen, 26.11.2013 - Insgesamt können 5 große Trends schon jetzt festgesetzt werden, welche künftig bei der Suchmaschinenoptimierung eine gewichtige Rolle spielen werden. Ein Überblick:

#1 - Qualität statt Quantität

Qualität war schon 2013 das A und O bei der Suchmaschinenoptimierung, wird künftiger aber noch wichtiger werden. Die Zeiten von einfachen Spamlinks und inhaltsleeren Spambeiträgen sind endgültig vorbei, denn künftig wird Suchmaschinenoptimierung noch qualitätsbehafteter werden. Agenturen werden SEO wieder vorwiegend in die Hände von absoluten Experten geben, während vielleicht sogar ein Fachkräftemangel am SEO-Arbeitsmarkt zu erwarten ist.

#2 Multimedia wird zum neuen Standard

Im neuen Jahr wird der Fokus ebenfalls noch stärker auf die Verwendung von multimedialen Inhalten gelegt werden. Texte allein reichen nicht mehr aus, um gute Positionierungen und eine positive Resonanz seitens der User zu erzielen. Stattdessen werden Webseiten qualitativ hochwertige Texte künftig noch besser mit Bildern, Videos, Animationen und interaktiven Elementen ergänzen, um die Nutzererfahrung auf der Seite zu erhöhen und Inhalte besser zu verdeutlichen.

#3 Backlinks werden neu strukturiert

Google wird Backlinks künftig noch schärfer bewerten. Dabei wird auch der Traffic, der über einen Backlink erzielt wird, eine maßgebliche Rolle bei der Beurteilung spielen. Gute Links sind nicht nur auf qualitativ hochwertigen Seiten, sondern ziehen auch viele User an. Im gleichen Atemzug werden Links in sozialen Netzwerken, die tatsächlich Traffic generieren, noch stärker in die Bewertung eines Linkgerüsts integriert werden. Organisch entstandene Links werden demzufolge stärker gewichtet werden, besonders dann, wenn sie tatsächlich auch User vermitteln. Links, die irgendwo (am Seitenende) unauffindbar vergraben sind oder in der Navigation untergehen, werden stattdessen an Wert verlieren.

#4 Content weiter auf dem Siegeszug

Content-Marketing war schon 2013 das Buzz-Wort schlechthin im Onlinemarketing und in der SEO-Szene. Daran wird sich auch 2014 nichts ändern, denn gute Inhalte mit Mehrwert und Kreativität werden immer weiter an Bedeutung gewinnen. Seiten, die nur durch intensive OffPage-Optimierung überzeugen, aber keine fesselnden Inhalte vorzuweisen haben, werden es folglich schwerer haben ein gutes Ranking zu erzielen.

#5 Mobile ist die Zukunft

Aufgrund der unzähligen verschiedenen mobilen Endgeräte, muss die eigene Webseite zwingend auch auf die Smartphones und Tablets ausgerichtet werden. Nur wenn die Seiten auch für mobile User einen Mehrwert bieten, werden diese künftig in den mobilen SERPs zu finden sein. Ebenso wird responsive Webdesign immer wichtiger. In Googles Augen ist eine ideale Seite unter der identischen URL am PC und mobil gleichermaßen zu erreichen - mit identischem Mehrwert.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
SEO BREMEN UG
Herr Andreas Kloss
Osterfeuerbergstr. 53
28219 Bremen
+49-800-7364453
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER SEO BREMEN UG

Wir sind eine SEO-Agentur für Suchmaschinenoptimierung, Online-PR & Suchmaschinenmarketing und unterstützen in der Regel Mittelstandskunden ganzheitlich im Online-Marketing.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
SEO BREMEN UG
Osterfeuerbergstr. 53
28219 Bremen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG