VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
SECUDE GmbH
Pressemitteilung

SECUDE schnürt Sicherheitspaket für SAP-Daten mit Foxit Corporation und Watchful Software

Partnerschaft für Informationssicherheit im Unternehmen – mobil, in der Cloud und auf allen digitalen Plattformen
(PM) Darmstadt, 06.08.2013 - IT-Security-Hersteller SECUDE kündigt eine globale Partnerschaft mit Watchful Software und Foxit Corporation an. Gemeinsam haben sie das erste umfassende Sicherheitspaket für SAP-Daten geschnürt. Es umfasst Sicherheitslösungen für Daten, Informationen und PDF-Dateien. Das Produkt-Bundle basiert auf der neuesten Microsoft-Technologie zum Schutz von Informationen.

Die drei Komponenten SecureDocument von SECUDE, RightsWatch von Watchful Software und PDF Security Suite von Foxit Corporation bilden die erste Komplett-Suite von Sicherheitsprodukten, die das Information Rights Management (IRM) von Microsoft nutzt. Die Zusammenarbeit bietet SAP-Kunden einen leistungsstarken End-to-End-Ansatz zum Schutz ihrer geschäftskritischen Informationen, unabhängig von Art und Speicherort.

Synergy Advisors LLC als Top Channel Partner unterstützt die Kunden bei jedem Schritt des Einkaufs- und Umsetzungsprozesses. Der Marktführer im Bereich IRM-Consulting und -Implementierung nutzt die Partnertechnologien, um den gemeinsamen Kunden die sicherste und schnellste Einsatzumgebung anzubieten.

Auch außerhalb des SAP-Systems sichere Daten

„Wir arbeiten mit SECUDE, Watchful Software und Synergy Advisors zusammen, um eine Komplettlösung zum Schutz vertraulicher SAP-Daten anzubieten", sagt Phil Lee, Vice President Enterprise Sales bei Foxit Corporation. „Die Lösung erlaubt es Kunden, geschäftskritische Daten im Unternehmen sicher zu teilen.“

Michael Kummer, Präsident von SECUDE Americas, ergänzt: „Unsere Partnerschaft mit Foxit Corporation und Watchful Software ist ein wichtiger Meilenstein, um sichere digitale Verfahren innerhalb des Unternehmens, in der Cloud und in mobilen Umgebungen aufzubauen."

Daten, die innerhalb der SAP-Architektur gespeichert sind, werden üblicherweise als sicher angesehen. Sie werden jedoch von Anwendern regelmäßig abgerufen und in unstrukturierte Daten umgewandelt, die das Unternehmen durchdringen. Einmal heruntergeladen, exportiert oder verändert, sind die kritischen Informationen öffentlich und angreifbar – insbesondere, wenn sie ohne jeglichen Schutz auf den Rechnern der Nutzer und Mobilgeräten verbleiben, per E-Mail verschickt oder auf USB-Sticks transportiert werden.

„Leider ermöglicht dieser Transformationsprozess auch Datenpannen“, sagt Charles Foley, Geschäftsführer von Watchful Software. „Die neue Allianz gewährleistet, dass Daten sicher sind, und auch außerhalb des SAP-Systems nur Anwender mit der entsprechenden Berechtigung Zugang haben.“

Schutz vor Datenverlust und -diebstahl

Durch Microsoft AD RMS schützen die drei Lösungen SAP-basierte Informationen gegen Datenverlust und Datendiebstahl – selbst wenn der Einsatz außerhalb der SAP-Datenbank geschieht oder sich anderer Formulare bedient. Berichte, Listen, Dokumente, Planungsmittel, PDF-Dateien, E-Mails sowie jede interne und externe Kommunikation werden so gesichert, dass nur autorisierte Personen einen definierten Zugriff auf die Informationen haben. Das bietet den Kunden Sicherheit ihrer sensiblen Geschäftsdaten, innerhalb und außerhalb der SAP-Landschaft.

Über Watchful Software

Watchful Software wurde 2012 mit dem Ziel gegründet, das wichtigste Wirtschaftsgut von Unternehmen neben ihren Mitarbeitern zu schützen – ihre Informationen. Neben Schlüsseltechnologien wie Verschlüsselungs-Algorithmen, Digital Rights Management und E-Biometrie, hat Watchful Software Lösungen entwickelt, die es ermöglichen, das ausschließlich autorisierte Personen Zugang zu Enterprise-Systemen erhalten, um sensible Informationen zu verwalten. Dadurch werden Unternehmen vor wirtschaftlichen Schäden geschützt, die durch Cyber-Terroristen oder Informationsdiebe entstehen.

Über Foxit Corporation

2001 gegründet, ist Foxit durch seinen Investor Amazon führender Software-Anbieter von Lösungen für das Lesen, Bearbeiten, Erstellen, Organisieren und Sichern von PDF-Dokumenten. Mit Hauptsitz in Fremont (Kalifornien) hat Foxit weltweite Geschäftstätigkeiten in China, Belgien, Japan und Taiwan. Das Hauptgeschäft umfasst PDF-Lösungen, von mehr als 100 erfahrenen PDF-Experten entwickelt. Foxit hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten und mehr als 150 Millionen Nutzer von über 95.000 Kunden in über 150 Ländern. Foxit-Produkte sind kompatibel zum ISO 32000-1/PDF 1.7 Standard und damit auch zu anderen PDF-Produkten von Adobe®.

SECUDE auf der it-sa 2013 in Nürnberg: 8. bis 10. Oktober, Halle 12 Stand 512.

Informationen über SECUDE: www.secude.com
Informationen zu SecureDocument: www.secude.com/de/losungen/halocore/fur-sap-netweaver/
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
SECUDE GmbH
Herr Holger Hinzmann
Rheinstraße 97
64295 Darmstadt
+49-6151-82897-35
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
faltmann PR - Öffentlichkeitsarbeit für IT-Unternehmen
Frau Sabine Faltmann
Zuständigkeitsbereich: Pressekontakt der SECUDE GmbH

+49-241-43537484
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER SECUDE GMBH

SECUDE ist ein innovativer, global aufgestellter Anbieter von IT-Datensicherheits-Lösungen. Die marktführenden Lösungen des Unternehmens basieren auf einem ganzheitlichen Sicherheitsansatz. Mit seiner Strategie zielt SECUDE darauf ab, ...
Hinweis
Dieses Pressefach wird betreut von
faltmann PR | Öffentlichkeitsarbeit für IT-Unternehmen
Die PR-Agentur faltmann PR übernimmt die Öffentlichkeitsarbeit für Unternehmen. Der wachsende Kundenstamm profitiert von den jahrelangen Erfahrungen von Sabine Faltmann als Marketing- und PR-Manager in IT-Unternehmen und ... zum PR-Dienstleistereintrag
PRESSEFACH
SECUDE GmbH
Rheinstraße 97
64295 Darmstadt
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG