VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
SAS Institute GmbH
Pressemitteilung

SAS im Leaders Quadrant für Enterprise Governance, Risk and Compliance Platforms

SAS Enterprise GRC gewährt Unternehmen Überblick über ihr Gesamtrisiko und unterstützt sie bei der Absicherung ihres Geschäfts
(PM) Heidelberg, 19.12.2012 - SAS, einer der weltgrößten Softwarehersteller, wird von dem führenden Analystenhaus Gartner in dessen Report "Magic Quadrant for Enterprise Governance, Risk and Compliance Platforms" (EGRC) im Leaders Quadrant geführt. Laut Gartner zeichnen sich Leaders durch Plattformen aus, deren Funktionen über Standard-EGRC hinausgehen - beispielsweise durch speziellen Support für den Chief Risk Officer, die Integration von Business Intelligence und Corporate-Performance-Management-Applikationen und Business Process Modeling. Von Kunden gefragt sind aber auch ein besonders flexibles Reporting, Planungs- und Ressourcenmanagement für interne Audits sowie Content und spezielle Funktionen für Risikomanagement und Compliance. Erwartet wird zudem überregionaler Support. Die neueste Version von SAS Enterprise GRC ist seit Mai 2012 auf dem Markt und bietet einen optimierten Workflow, stärker personalisierte Menüoptionen und eine bessere Übersicht über das GRC-Programm im Unternehmen.

Laut Gartner-Report suchen immer mehr Unternehmen nach einem Überblick über ihre Corporate Governance und führen ihre GRC-Aktivitäten dafür auf einer einheitlichen Plattform zusammen. Nachdem sich der Markt für EGRC-Plattformen inzwischen konsolidiert hat, differenzieren sich die Anbieter nun nicht zuletzt über die Risikomanagement-Funktionalitäten ihrer Lösungen. Dabei müssen sich die jeweiligen Systeme dafür eignen, sowohl die Auswirkungen von Risiken auf das Geschäft als auch für das Governance Management in hochregulierten Branchen und Märkten zu analysieren. Zudem sollten sie leicht bedienbar und konfigurierbar sein und Unternehmen die Option bieten, zukünftig weitere Aktivitäten und Funktionalitäten ins System zu integrieren.

Führende Unternehmen verschiedener Branchen setzen SAS Enterprise GRC ein, um ein besseres Verständnis über ihr Gesamtunternehmensrisiko zu gewinnen. Zu diesen zählt unter anderem die Israel Discount Bank: "SAS Enterprise GRC bietet praxisbewährte Funktionalitäten sowie eine gute Kontrolle über unser Risikomanagement und unsere Compliance-Prozesse", resümiert Limor Menachem, Head of Operational Risk bei der Israel Discount Bank. "Damit haben wir eine Lösung, die die Entwicklung unserer GRC-Prozesse signifikant unterstützt."

circa 2.250 Zeichen
PRESSEKONTAKT
SAS Institute GmbH
Herr Thomas Maier
In der Neckarhelle
69118 Heidelberg
+49-6221-415-0
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
Dr. Haffa & Partner
Herr Sebastian Pauls
Burgauerstr. 117
81929 München
+49-89-993191-0
E-Mail senden
ZUM AUTOR
ÜBER SAS INSTITUTE GMBH

SAS ist mit 3 Milliarden US-Dollar Umsatz einer der größten Softwarehersteller der Welt. In Deutschland hat SAS im letzten Jahr 128,8 Millionen Euro Umsatz erzielt. Damit ist SAS der größte Anbieter von ...
Hinweis
Dieses Pressefach wird betreut von
Dr. Haffa & Partner GmbH
Dr. Haffa & Partner wurde 1986 von Dr. Annegret Haffa und Dr. Horst Höfflin gegründet. Die heute 16 Mitarbeiter starke Münchner Kommunikationsagentur ist auf PR und Marketing für Hightech- und IT-Unternehmen ... zum PR-Dienstleistereintrag
PRESSEFACH
SAS Institute GmbH
In der Neckarhelle
69118 Heidelberg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG