VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Reussen Consulting GmbH
Pressemitteilung

Russlands Pkw-Produktion wächst um mehr als 50 Prozent

Russland hat von Januar bis April 2010 mit 283.000 Einheiten 54,7 Prozent mehr Personenkraftwagen gebaut als im gleichen Vorjahreszeitraum, teilte das statistische Amt Rosstat am 19. Mai 2010 mit.
(PM) Moskau, 25.06.2010 - Die Produktion von Lastkraftwagen nahm in den ersten vier Monaten 2010 im Jahresvergleich um 37,4 Prozent auf 34.700 Einheiten und von Bussen um 21,1 Prozent auf 8.800 Einheiten zu. Der russische Automarkt boomt zur Zeit.

Die Daimler AG will ab Herbst 2010 ihre Fahrzeuge über das Vertriebsnetz des russischen Lkw-Produzenten OAO KamAZ verkaufen, an dem das Unternehmen zur Zeit mit 11 Prozent beteiligt ist. Zu KamAZ gehören 90 Einrichtungen in Russland und anderen Ländern.

AutoVAZ, der größte russische Pkw-Produzent, profitiert von der russischen Abwrackprämie und erhöht seine Preise im Durchschnitt um 2 Prozent. Autohändler hoben die Preise für AutoVAZ-Fahrzeuge sogar um 7 - 18 Prozent an. Die marktbeherrschende Stellung und die guten Verkaufszahlen im April 2010 stimmen das Unternehmen optimistisch. Die Zuwachszahlen lagen im Vergleich zum Vormonat zwischen 22,2 Prozent (Lada 4x4) und 62,6 Prozent (Lada Priora).

Die zur Automobil- und Maschinenbaugruppe GAZ gehörende OAO GAZ verzeichnete im ersten Quartal 2010 eine Steigerung der Umsatzerlöse im Jahresvergleich um 47,9 Prozent. Das Kerngeschäft der OAO GAZ ist die Produktion von Zulieferteilen für Personenkraftwagen und leichte Nutzfahrzeuge der Marke GAZ.

Die zur Automobilgruppe Sollers gehörende OAO Sollers Nabereschnyje Tschelny, Hersteller von Fiat- und SsangYong-Fahrzeugen, teilte mit, dass sich die Umsatzerlöse auf 550,7 Mio. Rubel verdreifacht haben. Grund für die starke Verbesserung ist der Abschluss von Staatsaufträgen für die Lieferung des Fiat Albea an das Katastrophenschutz- und Innenministerium.

Die russische Hyundai-Tochter OOO Hyundai Motor Manufacturing Rus hat am 19. Mai 2010 in ihrem St. Petersburger Autowerk eine Pressanlage in Testbetrieb genommen. Damit ist das koreanische Unternehmen der erste ausländische Autohersteller in Russland, der über eine eigene Pressanlage verfügt. Die Anlage kann 17 Karosserieelemente eines Automodells herstellen. Geplant ist, im August 2010 die Versuchsfertigung zu starten und das Werk im September 2010 zu eröffnen. Die kommerzielle Produktion soll im Januar 2011 anlaufen.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Reussen Consulting GmbH
Herr Jürgen Gärtner
Unter den Buchen 22b
16244 Schorfheide OT Altenhof
+49-33363-52803
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
Frau Carolina Lebedies
Zuständigkeitsbereich: PR-Agentur
Asternweg 18
16348 Wandlitz bei Berlin
+49-33397-60365
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER REUSSEN CONSULTING GMBH

Reussen Consulting versteht sich als Dienstleister und Berater bei der Durchführung von internationalen Projekten, mit Schwerpunkt Automobil-Branche in der Russischen Föderation. Von der fundierten Analyse über die qualifizierte ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
Hinweis
Dieses Pressefach wird betreut von
Sunshine Marketing Werbeagentur GmbH
Sunshine Marketing ist eine Full-Service-Agentur in der Nähe von Berlin. Die Werbeagentur hat sich auf die umfassende Betreuung von mittelständischen Unternehmen spezialisiert. Zu den Leistungen gehören Grafik- und ... zum PR-Dienstleistereintrag
PRESSEFACH
Reussen Consulting GmbH
Unter den Buchen 22b
16244 Schorfheide OT Altenhof
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG