VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
ALEGROREISEN Seidel & Lippmann GbR
Pressemitteilung

Rundreisen durch die schönsten historischen Paradores-Hotels Spaniens

Die Paradores in Spanien sind in Burgen, Klöstern und Palästen, welche schon viele hundert Jahre alt sind, untergebracht. Die 85 Jahre alte Hotelvereinigung bietet hochwertige Hotels in historischen Gebäuden und ein besonderes Kulturerlebnis.
(PM) Berlin, 24.02.2014 - Heute im Kloster und morgen in einer historischen Burg übernachten? Liebevoll restauriert und mit vielen originalen Möbelstücken ausgestattet, bieten historische Hotels mehr als nur Übernachtungen an. Den Reisenden erwarten kulturelle Erfahrungen. Er taucht ein in die Geschichte und die Traditionen der Region.

Eine gute Möglichkeit, Spaniens Kultur und Tradition im Norden des Landes zu entdecken, bieten eine Reihe von historischen Paradores zwischen Madrid und der Atlantikküste. Von der spanischen Hauptstadt geht es durch das Weingebiet der Rioja an die Küste von Kantabrien bis nach Galicien und von hier aus hinein nach Kastilien & León über Zamora und Ávila zurück nach Madrid.

In der Rioja wird in einem ehemaligen Spital aus dem 7. Jahrhundert im herrschaftlichen und eleganten Stil mit majestätischen Sälen übernachtet. In der Berglandschaft der Picos de Europa in Asturien geht das Gebäude des Paradors auf König Alfons I. aus dem Jahr 746 zurück. Ein ganz neues Hotel wurde im asturischen Corias in einem Benediktinerkloster aus dem Jahr 1032 eröffnet. Im Erdgeschoss des Hotels findet man archäologische Ausgrabungen, welche den Gästen als Museum frei zugänglich sind. In Santiago de Compostela steht der wohl imposanteste Parador direkt am Kathedralenplatz. Das Haus geht auf ein Königliches Spital für die Aufnahme von Wanderern aus dem Jahr 1499 zurück und gilt mit seinen schönen Kreuzgängen als das älteste Hotel der Welt. Direkt am Atlantik in der grünen Landschaft der Rias Baixas steht der Parador - ein ehemaliger Herrensitz aus dem 17. Jahrhundert in Cambados. Auf dem Jakobsweg in León befindet sich der Parador im Kloster San Marcos aus dem 16. Jahrhundert. Vielleicht schlief hier in dem einen oder anderen Zimmer schon ein Pilger aus vergangenen Zeiten?

Die Nordspanien-Reise beinhaltet 14 Übernachtungen in 4- und 5-Sterne-Paradores mit Frühstück und Mietwagen und kostet pro Person im Doppelzimmer ab 1.299 Euro (ohne Flug).

Weitere Infos zum Unternehmen ALEGROREISEN oder zum Reiseangebot unter +49 (0) 30 / 98 60 63 14 oder auf den Internetseiten www.alegroreisen.com und www.bahn-nostalgiereisen.com
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
ALEGROREISEN Seidel & Lippmann GbR
Frau Grit Lippmann
Wackenbergstr. 90
13156 Berlin
+49-30-98606314
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ALEGROREISEN SEIDEL & LIPPMANN GBR

Reiseveranstalter für Individual- und Gruppenreisen
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
ALEGROREISEN Seidel & Lippmann GbR
Wackenbergstr. 90
13156 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG