VOLLTEXTSUCHE
News, 31.08.2016
Export verliert an Schwung
Rückläufige Exporterwartungen der deutschen Industrie
Die deutsche Industrie hat ihre Exporterwartungen im August weiter zurückgeschraubt. Besonders die Automobilindustrie zeigt sich zunehmend pessimistisch.
Im Dezember 2015 hatten die Exporterwartungen noch einen Saldenwert von 11,1 Punkten ausgewiesen (Grafik: ifo-Institut)
Im Dezember 2015 hatten die Exporterwartungen noch einen Saldenwert von 11,1 Punkten ausgewiesen (Grafik: ifo-Institut)
Die Exportaussichten des Verarbeitendes Gewerbe in Deutschland trüben sich weiter ein. Nach einer aktuellen Umfrage des ifo Instituts in München geht ein wachsender Anteil der Industriebetriebe in Deutschland von einer rückläufigen Exportdynamik aus. So ging der regelmäßig von dem Forschungsinstitut der ermittelte Saldowert zu den Exporterwartungen den zweiten Monat in Folge zurück und liegt mit nunmehr 4,7 Saldenpunkten nun 3,1 Saldenpunkte niedriger als zur Mitte des Jahres, als die Exportwartungen auf ein Jahreshoch gestiegen waren (Juni: 7,8 Saldenpunkte). „Das Brexit-Votum zeigt seine Wirkung“, konstatierte ifo-Präsident Clemens Fuest. Bei der monatlichen Befragung fließen die Bewertungen von insgesamt rund 2.700 Unternehmen des Verarbeitenden Gewerbes zu den Exportaussichten in den kommenden drei Monaten ein.

Besonders kritisch sieht die Entwicklung die deutsche Automobilindustrie. Auf sie entfällt der höchste Anteil der deutschen Exporte nach Großbritannien. Die Folge: Bei den Autobauern fallen die Exporterwartungen zurzeit so pessimistisch aus wie seit September 2012 nicht mehr. Grund für den tiefsten Stand seit knapp drei Jahren sind die entstandenen Unsicherheiten und die Abwertung des britischen Pfunds, durch die sich PKW-Importe für Großbritannien deutlich verteuern.  Auch die Chemiebranche erwartet einen Rückgang der Bestellungen aus dem Ausland. In einigen Branchen hellte sich die Stimmung den Export betreffend allerdings auch auf: „Lichtblicke waren in diesem Monat die Metall- und Elektroindustrie sowie der Maschinenbau“, so Fuest.

cs/ifo

WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG