VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
VEND consulting GmbH
Pressemitteilung

Risiken in der Solarbranche verschieben sich

Ergebnisse der Studie Photovoltaik-Industrie 2009
(PM) Nürnberg, 30.10.2009 - Die VEND consulting GmbH untersucht in regelmäßigen Abständen Trends und Entwicklungen der Photovoltaik-Industrie. So bietet auch die aktuelle Studie einen interessanten Einblick in das Geschehen am Markt. Befragt wurden insgesamt 113 Unternehmen, die sich aus den Bereichen Herstellung, Handel und Dienstleistung der Solarindustrie rekrutieren. Die Studie wurde via Onlinefragebogen im Zeitraum von März bis Juli 2009 durchgeführt. Folgende Kernergebnisse können hieraus festgehalten werden:

1. Die Unternehmen wurden hinsichtlich ihrer aktuellen Übernahmetätigkeiten befragt. Rund 12 Prozent der Teilnehmer planen in diesem Kontext in den nächsten 3 Jahren einen Zulieferbetrieb zu übernehmen. Im Vergleich zur Studie aus 2008 hat damit die Absicht zur Übernahme abgenommen.

2. Wie auch schon in 2008 sehen die Studienteilnehmer das größte zukünftige Potenzial in Dünnschichttechnologien mit weitem Abstand vor polykristallinen Solarmodulen. Monokristalline Solarmodule liegen in der Einschätzung noch hinter Konzentrator Modulen und Modulen mit biologisch basierten Zellen. Im Allgemeinen wird die Marktentwicklung aller Zelltechnologien jedoch verhaltener eingeschätzt als noch im Vorjahr.

3. Die Studienteilnehmer wurden nach den Problembereichen in der Entwicklung von Solarmodulen befragt. Im Ergebnis zeigt die Studie, dass insbesondere Hitzestau und Delamination als kritische Entwicklungsfelder betrachtet werden.

4. Aufgrund der aktuellen wirtschaftlichen Situation hat sich im Vergleich zur Studie aus 2008 die Risikoeinschätzung stark verschoben. Haben die Teilnehmer im Vorjahr noch große Risiken in der Abhängigkeit von den staatlichen Fördermaßnahmen und in den langen Produktgarantien gesehen, so werden aktuell die bestehenden Überkapazitäten in der Solarbranche und die restriktive Kreditvergabe der Banken als bedrohlich eingestuft.

Der Kurzbericht der Studie mit den wichtigsten Ergebnissen oder die ausführliche Studie gibt es auf Anfrage bei Herrn Oliver Vollrath (vollrath@vend-consulting.de).
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
VEND consulting GmbH
Herr Oliver Vollrath
Burgschmietstr. 2-4
90419 Nürnberg
+49-911-37300010
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER VEND CONSULTING GMBH

Die VEND consulting GmbH bietet eine marktorientierte Unternehmensberatung, die aus einer prozessorientierten Perspektive Beratung nicht nur auf den Punkt bringt, sondern sie auch effizient umsetzt. Ziel der Beratung ist primär die ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
VEND consulting GmbH
Burgschmietstr. 2-4
90419 Nürnberg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG