VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Pressebüro Beck e.K.
Pressemitteilung

Wenn Erfolg kein Zufall ist: Die Richard Köstner AG feiert ihr 75-jähriges Jubiläum

(PM) , 30.01.2009 - Das Familienunternehmen Richard Köstner AG aus Neustadt-Aisch begeht sein 75-jähriges Jubiläum mit einem unterhaltsamen und kurzweiligen Showprogramm und ehrt seine langjährigen Mitarbeiter.
Neustadt-Aisch. Wachstum und Fortschritt eines Betriebs gehen oft einher mit Innovations- und wohl dosierter Risikofreude. Gehen diese Tugenden Hand in Hand mit einer soliden Unternehmensführung, ist es nur noch ein kleiner Schritt zum Erfolg. Für diese Attribute steht das Familienunternehmen Richard Köstner AG aus Neustadt-Aisch, das am vergangenen Samstag sein 75-jähriges Jubiläum mit einem großen Gala-Abend feierte.
Eine männliche a-capella-Gruppe aus London, ein Damen-Tanzensemble aus Nürnberg sowie eine Zeitreise mit Bildern und Schlagzeilen aus der Welt vom Gründungsjahr 1934 bis heute standen im Mittelpunkt des Festabends in Neustadt-Aisch am vergangenen Samstag. Zugleich nahm Dr. Norbert Teltschik, geschäftsführender Gesellschafter der Richard Köstner AG, das Firmenjubiläum zum Anlass, um zahlreiche Mitarbeiter für ihre zehn- bis fünfzigjährige Betriebszugehörigkeit zu ehren.
Gastredner Hans-Jürgen Adorf, Geschäftsführer des Einkaufsbüro deutscher Eisenhändler (EDE) lobte die erfolgreiche Entwicklung des Familienunternehmens, das heute über 320 Mitarbeiter an acht Standorten beschäftigt. Er freue sich auch deshalb über den Erfolg, weil dieser auf Qualität, Kontinuität und Verantwortungsgefühl basiere. „Nicht Rabatte entscheiden langfristig über den Erfolg“, sagte Adorf, der den „stockkonservativen Umgang mit Geld“ bei der Richard Köstner AG schätze und damit auf eine der Ursachen in der aktuellen Finanzkrise - risikoreiche Geldanlagen - anspielte.
Neustadts stellvertretender Landrat Dr. Wolfgang Mück und Bürgermeister Klaus Meier hoben den großen Stellenwert des Familienunternehmens in der Region hervor. Durch das langfristige Wachstum haben man Arbeitsplätze geschaffen und mit Investitionen an verschiedenen Standorten für neue Arbeitsplätze gesorgt. Für diesen Beitrag hatte die Kreisstadt den Betrieb bereits 2003 mit der Ehrenmedaille gewürdigt.
Zuversichtlich äußerte sich Dr. Norbert Teltschik bei seinem Ausblick auf die kommenden Monate. Man werde das neue Jahr auch unter schwierigeren Rahmenbedingungen gut überstehen, sagte der Firmenchef, der bei seiner Festrede einige Meilensteine in der 75-jährigen Firmengeschichte aufzeichnete, während Edwina de Pooter mit viel Charme den abwechslungsreichen Galaabend moderierte. Sie verknüpfte jede Dekade des Unternehmens mit Ereignissen und Bildern aus der Welt der Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Sport.
Dass die aktuelle Wirtschaftskrise nicht komplett auf den regionalen Markt durchschlägt, habe auch mit dem hiesigen Kreislauf von Angebot und Nachfrage zu tun, sagte Dr. Norbert Teltschik. Je besser dieser funktioniere, desto unabhängiger sei man von internationalen Entwicklungen und Krisen. „Wer möchte, dass Unternehmen an seinem Wohnort Arbeits- und Ausbildungsplätze zur Verfügung stellen, der sollte seinen eigenen Bedarf auch bei diesen Unternehmen decken. Wer den Lebensmittelladen in der Innenstadt fordert, soll bitte dort einkaufen, wenn noch einer da ist. Das gleiche gilt natürlich auch für Handwerksleistungen“.
Zahlreiche Mitarbeiter würdigte der Firmenchef für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit, darunter Walter Koch (40 Jahre), August Dornhöfer (50 Jahre), Fritz Brather (40 Jahre) und Wolfgang Böhm (25 Jahre).
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Pressebüro Beck e.K.
Friedrich-Bergius-Ring 15
97076 Würzburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG