VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Q-Med GmbH
Pressemitteilung

Restylane® und die pix´L™ Nadel - Das perfekte Team für sanfte Gesichtsverjüngung

Mit einer neuen, exklusiv von Restylane verwendeten Nadel und einer extra dafür entwickelten Technik revolutioniert Q-Med die sanfte Volumengebung in der minimal-invasiven Gesichtsverjüngung.
(PM) Bensheim, 23.03.2010 - Die Vorstellung einer stumpfen Kanüle ist im ersten Moment vielleicht eher ungewöhnlich, doch bei genauerer Betrachtungsweise ganz logisch: Die neue pix´L Kanüle durchsticht das Gewebe bei der Unterspritzung nicht einfach, wie es eine spitze Nadel tut, sondern gleitet durch das Gewebe hindurch. Ähnlich, wie die stumpfen Nadeln, die zum Nähen und Besticken kostbarer Haute Couture Stoffe verwendet werden, schiebt sie sich so sanft zwischen den Fasern hindurch und verletzt weniger Gewebe. Faltenunterspritzungen werden so um ein vielfaches schmerzärmer und in Kombination mit der richtigen Technik, hinterlässt die Kanüle auch fast keine Schwellungen und blaue Flecken. Die mit der pix´L Kanüle injizierte Hyaluronsäure verteilt sich außerdem gleichmäßiger und präziser, was ein optisch ansprechendes Ergebnis ermöglicht.

Die Plastische Chirurgin Katrin Dreissigacker, die für Q-Med eine Studie an 30 Patienten durchführte, entwickelte für die pix´L Kanüle eine völlig neue Behandlungsmethode. Das Individual Face Balance (IFB) schafft so Ergebnisse, die früher nur mit dem Skalpell möglich waren.

Dabei ist das Ziel dieser Technik nicht nur Falten aufzufüllen, sondern verloren gegangenes Volumen wiederherzustellen und die Fettumverteilung und Graviditätseinflüsse zu korrigieren. Das heißt, das Gesicht wird nicht nur punktuell an einzelnen Falten, sondern großflächig mit Restylane unterfüttert. Durch diese spezielle Behandlung und die neue Kanüle wird es möglich, in nur einer Sitzung eine komplette Gesichtsaugmentation durchzuführen. Der Patient kann schon am nächsten Tag wieder am Alltag teilnehmen.

Die Injektionen werden in der so genannten Fächertechnik durchgeführt. Die wenigen Zugänge bzw. Einstiche, die für diese Technik erforderlich sind, werden mit spitzen Kanülen angelegt. Das Injizieren der Hyaluronsäure erfolgt ausschließlich mit der neuen stumpfen Kanüle, die fächerartig in die einzelnen Gesichtsregionen geführt wird. Entsprechend der Gesichtsregion und des jeweils eingesetzten Restylane Produktes wählt der Behandler dabei zwischen fünf verschiedenen Kanülen-Größen aus. Für eine komplette Gesichtsbehandlung sind nur 4 Einstiche an der Gesichtsoberfläche nötig.

Die pix´L Kanüle

Schon die Herstellung der exklusiv von Restylane verwendeten pix´L Kanüle ist etwas Besonderes. Der französische Hersteller Thiebaud blickt auf 30 Jahre Erfahrung zurück, ist spezialisiert auf Kanülen und stellt auch exklusiv alle Kanülen für Macrolane™ her. Präzisionsarbeit und Verwendung edler Materialien bilden den Grundpfeiler von Thiebauds Philosophie. Dies zeigt sich auch in der Auswahl der Maschinen, mit der die Nadel hergestellt wird: Diese wurden ursprünglich patentiert für die Herstellung filigraner Schmuckstücke.

Das Design der Kanüle und ihre speziellen Eigenschaften erlauben eine Regulierung der Durchflussgeschwindigkeit, wodurch das Produkt besonders präzise und gleichmäßig injiziert werden kann. Durch die hohe Flexibilität der Kanüle, sowie das stumpfe Profil der Spitze ist ein leichtes Eindringen in das Gewebe möglich und das Risiko der Hämatombildung wird verringert. Die besondere Basis ermöglicht außerdem, dass die Hyaluronsäure mit weniger Druckausübung fließen kann, was vor allem für den Behandler sehr angenehm ist. Die pix´L Kanülen sind sterile Einmalkanülen, die nicht nur im Gesicht, sondern auch zur Verjüngung von Hals, Dekollete, oder Armen verwendet werden können.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
häberlein & mauerer ag
Frau Susanne Mayr
Franz-Joseph-Str. 1
80801 München
+49-89-38108185
E-Mail senden
ZUM AUTOR
ÜBER Q-MED

Über Q-Med Q-Med AB ist ein schnell wachsendes und profitables Biotechnologie-/ Medizinprodukte-Unternehmen, das sich vorwiegend mit der Entwicklung, Produktion, Vermarktung und dem Verkauf medizinischer Implantate befasst. Die meisten Produkte ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Q-Med GmbH
Berliner Ring 89
64625 Bensheim
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG