VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Pilot:Projekt GmbH
Pressemitteilung

Reifensünder: Bundesminister Ramsauer prüft Verschärfung der StVO

Autofahrer, die auf Grund einer ungeeigneten Bereifung ihrer Fahrzeuge andere Verkehrsteilnehmer gefährden, sind Deutschlands Verkehrspolitikern ein Dorn im Auge.
(PM) Hannover, 27.05.2010 - Autofahrer, die auf Grund einer ungeeigneten Bereifung ihrer Fahrzeuge andere Verkehrsteilnehmer gefährden, sind Deutschlands Verkehrspolitikern ein Dorn im Auge. Nach Recherchen der Hannoveraner Agentur Pilot:Projekt (www.pilotprojekt.de) folgt Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer (CSU) einem Antrag der Verkehrsministerkonferenz und lässt derzeit eine Verschärfung der Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) prüfen. Zum Hintergrund: Seit der Novellierung der StVO im Jahr 2006 heißt es in § 2 Absatz 3a: Bei Kraftfahrzeugen ist die Ausrüstung an die Wetterverhältnisse anzupassen. Hierzu gehören insbesondere eine geeignete Bereifung (...).

Nach Ansicht der Verkehrsministerkonferenz ignorieren zu viele Autofahrer diese Vorgabe. Mit dem Ziel, die Verkehrssicherheit zu erhöhen, beschloss die Konferenz daher einstimmig: Der Bundesverkehrsminister soll prüfen lassen, ob und welche Maßnahmen gegebenenfalls zu ergreifen sind, damit die Autofahrer den Vorgaben des Gesetzes nachkommen.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Pilot:Projekt GmbH
Frau Eva Pilot
Roscherstraße 10
30161 Hannover
+49-511-700910
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER PILOT:PROJEKT GMBH

Die Pilot:Projekt GmbH ist eine Unternehmensberatung für Kommunikation mit Hauptsitz in Hannover.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Pilot:Projekt GmbH
Roscherstraße 10
30161 Hannover
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG