VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
der reporter
Pressemitteilung

RedTherm bietet Service und Qualität aus einer Hand: Auf die intelligente Kombination kommt es an

In diesen Wochen flattern wieder die Abrechnungen der Energieversorger in die Briefkästen. Vielen wird beim Öffnen der Post Hören und Sehen vergehen. Denn die Nachzahlungen können gepfeffert sein.
(PM) Uedem, 05.10.2016 - Besser ist es direkt auf nachhaltige Energieformen zu setzen. Das Heizen mit Infrarot ist sicherlich der erste Schritt zur Energiewende. RedTherm-Geschäftsführer Andreas Geelen erläutert, warum sein Unternehmen noch einen Schritt weitergeht.

Die Energieexperten aus dem niederrheinischen Uedem bieten als einziges Unternehmen in der Branche ein energetisches Konzept an, das Infrarotheiztechnik mit Photovoltaik, Stromspeicher, Brauchwasser-Wärmepumpen, und Lüftungsanlagen kombiniert. Darüber hinaus komplettiert ein umfassendes Angebot an Alarm- und Brandmeldeanlagen das Portfolio von RedTherm. „Dafür stehen wir mit unserem guten Namen“, unterstreicht Andreas Geelen noch einmal das Service- und Qualitätsversprechen seines Unternehmens.

„Alles aus einer Hand“ bedeutet, dass RedTherm der einzige Anbieter auf dem hart umkämpften Markt ist, der sich um Wärme, Luft, Wasser und Sicherheit für die eigenen vier Wände kümmert. Natürlich werden alle Komponenten von firmeneigenen Technikern beim Kunden vor Ort fachgerecht eingebaut und in Betrieb gesetzt. Die komplette Projektabwicklung übernimmt RedTherm mit nur einem Ansprechpartner. „Hinzu kommt ein Service, der nicht mit dem Kauf endet“, so der Geschäftsführer weiter.

Und was bedeutet das für den Kunden? „Durch die intelligente Kombination von moderner Technik und unserem Know-how kann der Kunde bares Geld sparen“, verspricht Andreas Geelen. „Neben diesen Einsparungen wird das Wohlbefinden im Eigenheim gesteigert, die energetische Nachhaltigkeit gefördert und ein Betrieb ganz ohne teure Wartung gewährleistet. Ökologie und Ökonomie im Einklang. Wir realisieren die Zukunft auf dem Energiemarkt schon heute.“

Nur mit innovativem Unternehmenssinn und hohem Verantwortungsbewusstsein gegenüber Mensch und Umwelt, kann sich RedTherm deutlich von den Angeboten der marktbegleitenden Unternehmen abheben. „Unser Erfolgsgeheimnis ist der gesamtheitliche Ansatz. Das macht uns derzeit niemand streitig“, ist der Uedemer Unternehmer überzeugt. So erklärt sich auch, dass die RedTherm-Angebote schon jetzt den anspruchsvollen KfW-Effizienzhaus-Standards 40 entsprechen.

Viele kritische Verbraucher haben Probleme mit Strom als Energieträger. „Strom ist die einzige Energie, die zukunftssicher ist“, beurteilt der Energieexperte die Lage. „Öl und Erdgas sind endlich. Strom ist immer und überall verfügbar. Die Natur hilft uns bei der Produktion. Sonne, Wasser oder Wind wird es immer geben. Was im Straßenverkehr bald gang und gäbe ist, wird sich auch bei der Haustechnik durchsetzen. Über die Hälfte des Stroms, den unsere intelligenten Gebäudesysteme benötigen, wird über Photovoltaik generiert und im Stromspeicher zwischengelagert. Der Rest kommt aus der Steckdose. Und hier kann der Verbraucher auf Öko-Strom setzen.“
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
der reporter
Herr Holger Bernert
Auf dem Driesch 12a
47199 Duisburg
+2841-8874451
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER REDTHERM

Die in Uedem am Niederrhein ansässige Firma RedTherm GmbH & Co. KG hat sich auf die Produktion und den Vertrieb von hochwertigen Infrarotheizungen im Exklusivsegment spezialisiert. Andreas Geelen hat das Unternehmen vor acht Jahren ...
PRESSEFACH
der reporter
Auf dem Driesch 12a
47199 Duisburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG