VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
agentur auftakt gbr
Pressemitteilung

Red dot design award 2011 für Leadtek

Leadtek erhält renommierten Design-Preis für seinen WinFast VP200 Zero Client Smart-Fi
(PM) München, 04.07.2011 - Der taiwanesische Hardware-Hersteller Leadtek hat jetzt den renommierten „red dot design award 2011“ für seinen WinFast VP200 Zero Client Smart-Fi erhalten. Der Award wird seit 1955 verliehen und ist einer der weltweit renommiertesten Design-Preise. In Deutschland werden die Leadtek Zero Clients vom Münchner Systemhaus und Leadtek Generaldistributor Zenk GmbH vertrieben.

Für Leadtek bedeutet die Auszeichnung einen weiteren Erfolg im Bereich des internationalen Industrie-Designs. Die Bemühungen des Hardware-Herstellers bei der Entwicklung qualitativ hochwertiger, benutzerfreundlicher Produkte werden damit eindrucksvoll unterstrichen.

Mit dem WinFast Zero Client bietet Leadtek ein ideales Endgerät für VMware View Desktop Virtualisierungslösungen auf Basis der PCoIP Display-Protokoll-Technologie aus dem Hause Teradici. Der Zero Client besitzt weder CPU, Betriebssystem noch Treiber oder Hard Drive und verbraucht nur 13 Watt. Er ist „VMware ready“-zertifiziert für die VMware View 4.x Desktop Virtualisierungslösung und beinhaltet, ebenso wie VMware View, den PCoIP-Chipsatz von Teradici als State-of-the-art Übertragungsprotokoll. VMware View enthält die WinFast VP200 PCoIP-Technologie als Remote-Desktop-Protokoll für virtuelle Desktops.

Im Gegensatz zum herkömmlichen Desktop-Computing werden beim Einsatz von VMware als Virtualisierungssoftware und Leadtek Zero Clients alle IT-Ressourcen und Daten an einen zentralen Cloud-Server in einem gesicherten Rechenzentrum ausgelagert. Dadurch sinken die IT-Supportkosten im Unternehmen bei gleichzeitiger Erhöhung der Datensicherheit. Mit dem WinFast Zero Client lassen sich auch professionelle 3D-CAD/CAM und andere komplexe Unternehmensanwendungen, Content-Erstellung und Video-Editing ohne Performanceverlust betreiben.

Der Leadtek Zero Client verfügt über Schnittstellen für zwei hochauflösende 1920x1200 DVI-Monitore (Dual Monitor out oft he box), vier USB-Ports und Anschlüsse für Kopfhörer, Mikrofon und Diktiergeräte. Ein weiteres Plus des WinFast VP200: Er lässt sich über WAN-Verbindung auch in Außenstellen einsetzen – somit ideal für Desktop as a Service und Cloud Computing. Als einzige Zero Client auf dem Markt bietet der WinFast wahlweise eine High-Speed Ethernet-RJ45-Netzwerk-Verbindung oder eine High-Speed Ethernet-SFP-Fiber-Netzwerk-Verbindung. Anwender benötigen zum Betrieb des Clients eine VMware Infrastruktur mit VMware View 4 oder einen PC/Blade-PC mit eingebauter WinFast VP200H Hostkarte. Unterstützt werden die Betriebssysteme Windows XP/Vista /7, Linux und MAC OS.

Zur WinFast-Serie von Leadtek gehören neben dem ausgezeichneten VP200 Smart-Fi vier weitere Modelle, wahlweise mit RJ45- oder Glasfaser-Ethernet-Anschluss, Smartcard Reader sowie in verschiedenen Farben. Für noch anspruchsvollere Lösungen bietet Leadtek zudem die WinFast VP200H Hostkarte an, diese wird jetzt ebenfalls wahlweise mit einem Ethernet RJ45- oder Glasfaseranschluss angeboten.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Zenk Gesellschaft für Systemberatung m.b.H.
Herr Andreas Zenk
Zuständigkeitsbereich: Geschäftsführer
Schäufeleinstrasse 1
80687 München
+49-89-546849-0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER LEADTEK RESEARCH INC.

Die Leadtek Research Inc. wurde 1986 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Taipei, Taiwan. Tochtergesellschaften gibt es in China und Japan. Leadtek betreibt vier Business Units: Computer Multimedia, Wireless Communication, Audio / Video ...
PRESSEFACH
agentur auftakt gbr
Bergmannstr. 26
80339 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG