VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Millenux GmbH
Pressemitteilung

Rechenzentrum auf Open Source Basis

Maschinenbauer RAS setzt auf offene Lösungen zur IT-Modernisierung
(PM) Sindelfingen, 30.06.2011 - Als beim traditionsreichen Maschinenbauer RAS eine Modernisierung der IT-Infrastruktur ansteht, entscheidet sich der Spezialist für Blechbearbeitungsmaschinen für eine Komplettablösung der vorhandenen Bausteine mit einem Open Source Stack. Heute profitiert das Traditionsunternehmen von einem spürbar verringerten Arbeitsaufwand für das Client-Management dank zentralisierter Softwareverteilung und -inventarisierung sowie von einer deutlich höheren Systemverfügbarkeit und -sicherheit und nicht zuletzt von der komfortablen Einbindung mobiler Endgeräte.

Rund 180 Mitarbeiter der RAS Reinhardt Maschinenbau GmbH haben Zugriff auf einen PC-Arbeitsplatz - betreut von zwei Vollzeit IT-Administratoren, die sich um die Wartung, Installation, Benutzerverwaltung und Inventarisierung der Clients kümmern. Ein enorm hoher Verwaltungsaufwand. Nicht zuletzt deshalb ordnet das Unternehmen im Herbst 2009 eine interne IT-Inventur an und stellt fest: Die zum Teil seit Jahren eingesetzten Hard- und Softwaresysteme und die gewachsene, stark verzweigte, heterogene Systemlandschaft entspricht in vielerlei Hinsicht nicht mehr dem Stand der Dinge und kann mit den gestiegenen Anforderungen an Sicherheit, Stabilität und Verfügbarkeit nicht mehr mithalten. Auch die gewünschte Anbindung mobiler Endgeräte an das E-Mail System ist nicht möglich.

Das Sindelfinger Unternehmen beauftragt die Tochterfirma Catuno GmbH mit der Durchführung einer Analyse zur Definition des Projektumfangs und der Erarbeitung eines Lösungskonzeptes. Bei einer Veranstaltung in Korntal bei Stuttgart wird Catuno auf das Open-Source-Projekt openMAPI.org aufmerksam, das von der Millenux GmbH unterstützt wird. MAPI (Messaging Application Programming Interface) ist eine Schnittstelle für die Programmierung von Nachrichten verarbeitenden Programmen (E-Mail), die von Microsoft entwickelt wurde. Das openMAPI-Projekt verfolgt die Entwicklung freier Software (Open Source), die das MAPI-Protokoll unterstützen. Catuno beauftragt daraufhin den IT-Dienstleiter Millenux mit der Konzeption eines Lösungskonzepts auf Open Source Basis für die Reinhardt Maschinenbau GmbH. Dieses wird dann mit dem vorliegenden windowsorientierten Lösungskonzept eines anderen Partners abgeglichen.

Aufgrund der deutlich geringeren Anschaffungskosten, einer besseren Interoperabilität, der einfachen und intuitiven Benutzerführung - auch ohne Linux-Kenntnisse - und nicht zuletzt dem langfristigen Investitionsschutz durch Herstellerunabhängigkeit, fällt die Entscheidung schließlich für die offene Lösungsvariante der Millenux GmbH.

Ende Mai 2010 startet Millenux gemeinsam mit Catuno die Implementierung der neuen Software-Farm im Rechenzentrum der RAS Reinhardt Maschinenbau GmbH. Nach dem Aufbau eines zentralen Benutzer- und Identitätsmanagements von Univention und dem Umzug aller verfügbaren LDAP-Objekte auf das Univention LDAP-Verzeichnis erfolgt zunächst die Einrichtung des Zarafa Groupware Systems - die bereits etablierten Outlook-Clients bleiben dabei erhalten. Die Einbindung des Backup-Tools SEP sesam sorgt zudem für die Online-Sicherung geschäftskritischer Kommunikation, ergänzt durch das multifunktionale Astaro Security Gateway für Network-, Mail- und Web-Security.

Die erzielten Verbesserungen durch die neu implementierte Software machen sich sehr deutlich im Betriebsalltag der RAS GmbH bemerkbar. Außendienstmitarbeiter und Management zeigen sich besonders von der Einbindung unterschiedlichster mobiler Endgeräte (iPhone, Windows Mobile, Blackberry) in die Zarafa-Groupware angetan. So sind nun alle Kontakte, Termine und E-Mail Korrespondenz auch mobil jederzeit im Zugriff.

Ein „wunder Punkt“ in der Vergangenheit war zudem die über WLAN angebundene Maschinensteuerung in der Produktion: Geeignete Schutzmechanismen der Astaro Security Suite verhindern nun, dass interne Daten ungewollt das Unternehmen verlassen.

Die RAS Reinhardt Maschinenbau GmbH zeigte sich mit den Leistungen der Millenux GmbH so zufrieden, dass sie auf eine offizielle Abnahmeprozedur verzichtete und gleich einen Supportvertrag für die weitere Betreuung durch Millenux abschloss. In naher Zukunft ist nun eine Erweiterung mit HSM4OpenMAPI zur E-Mail-Archivierung geplant, und auch über den Einsatz von Thin Clients denkt das Unternehmen nach.

Kundenzitat:

„Wir waren positiv überrascht, wie reibungslos sich die Produkte in unsere IT-Umgebung integrieren ließen. Auch die deutlichen Zeit- und Kosteneinsparungen bei der Systemadministration haben unsere Erwartungen übertroffen. Dass zudem fast alle ausgewählten Anbieter ihre Produkte in Deutschland entwickeln und auch den Support von deutschen Standorten aus erbringen, war für uns ein wichtiger Entscheidungsfaktor.“

Rainer Stahl, Geschäftsführer RAS Reinhardt Maschinenbau GmbH
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Millenux GmbH
Herr Markus Römmelt
Lilienthalstraße 2/1
70825 Korntal-Münchingen / Stuttgart
+49-711-88770300
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MILLENUX GMBH

Die Millenux GmbH ist ein Unternehmen der Topalis Gruppe mit Stammsitz in Korntal-Münchingen bei Stuttgart. Der IT-Dienstleister bietet kompetente Beratung, Implementierung, Migration und Support für Linux und Open-Source-Lösungen. ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Millenux GmbH
Lilienthalstraße 2/1
70825 Korntal-Münchingen / Stuttgart
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG