VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Christian Münch (Einzelunternehmen)
Pressemitteilung

Rasante Entwicklung der Solarbranche

Solaranlagen zur Warmwasserbereitung oder Heizungsunterstützung und Photovoltaikanlagen zur Produktion von umweltfreundlichem Solarstrom sind in Deutschland weiter auf dem Vormarsch.
(PM) Frankfurt am Main, 09.05.2011 - Aktuelle Branchenstudien zeigen, dass der Zuwachs sowohl bei Photovoltaikanlagen wie bei Solarthermieanlagen alle Erwartungen übersteigt. Begünstigt wird diese positive Entwicklung bei Solaranlagen durch das Erneuerbare Energien Gesetz und die vielfältigen Förderprogramme. Ein weiterer Katalysator sind außerdem die gesunkenen Preise für Photovoltaik- und Solarthermieanlagen ( www.solaranlage.eu/solaranlagen-preise-kosten ).

Sinkende Investitionskosten bei gestiegenen Energiekosten

Gleichzeitig sorgen steigende Preise bei den fossilen Brennstoffen, also Heizöl oder Erdgas dafür, dass sich Solaranlagen deutlich schneller amortisieren. So macht für jeden, der in umweltfreundliche Solaranlagen investiert, diese Investition nicht nur aus dem Blickwinkel Umweltschutz Sinn, sondern ist auch wirtschaftlich sehr attraktiv.

Marktentwicklung der Photovoltaik

Die Entwicklung der letzten zehn Jahre zeigt, dass der Zubau von Solaranlagen zur Produktion von Solarstrom regelrecht explodiert ist. Wurden im Jahr 2002 lediglich 162 Milliarden Kilowattstunden Solarstrom produziert, waren es im Folgejahr schon fast doppelt so viel, nämlich 313 Mrd. kWh. 2004 konnten 557 Milliarden kWh Solarstrom mit Photovoltaikanlagen produziert werden, 2005 schon wieder deutlich mehr als verdoppelt, nämlich 1282 Milliarden Kilowattstunden Solarstrom. In den Jahren 2006 und 2007 verlangsamte sich das Wachstum etwas. 2008 waren es dann aber schon 4420 und 2009 6578 Milliarden Kilowattstunden Solarstrom. Für 2010 wird von mehr als 8250 Milliarden Kilowattstunden ausgegangen. Gleichzeit sank der Systempreis seit 1990 um mehr als 75 Prozent.

Marktentwicklung der Solarthermie

Auch bei Solaranlagen zur Erzeugung von Wärme zeigt sich eine anhaltend positive Marktentwicklung. Allerdings ist die Entwicklung in diesem Segment nicht ganz so kontinuierlich wie bei Photovoltaikanlagen, was unter anderem auf die weniger effektiven Förderungen zurückgeführt werden kann. Dennoch wurden im Jahr 2000 bereits rund 700.000 Quadratmeter Kollektorfläche neu montiert. Bis zum Jahr 2009 stieg dieser Wert auf1,55 Millionen Quadratmeter neu installierter Fläche.
PRESSEKONTAKT
Christian Münch (Einzelunternehmen)
Herr Christian Münch
Heuchelheimer Straße 19
61348 Bad Homburg
+49-177-6317151
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER SOLARANLAGE.EU - PHOTOVOLTAIK UND SOLARTHERMIE

Solaranlage.eu informiert Verbraucher über Photovoltaik- und Solarthermieanlagen.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Christian Münch (Einzelunternehmen)
Heuchelheimer Straße 19
61348 Bad Homburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG