VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Christa Schwägerl
Pressemitteilung

Radio Charivari und Regensburger Buchhändler empfehlen Roman über Kindesvernachlässigung

Immer wieder liest man von Kindesvernachlässigung. Die Autorin Christa Schwägerl hat ihr Gedanken dazu in einem Roman verarbeitet.
(PM) Höchstadt, 01.04.2012 - Jeden Mittwoch stellt der renommierte Regensburger Buchhändler Peter Hartung in der Bücherzeit des Radio Charivari dem Publikum empfehlenswerte Bücher vor. In der Sendung vom 21. März wies er auf einen Roman hin, in dem die Autorin Christa Schwägerl ein besonders schwieriges Thema aufgreift.

Mit der Geschichte der fünfjährigen Lena und ihres kleinen Bruders Maxi aus ihrem Buch 'Allein' versucht die aus Ostbayern stammende Autorin das Leid vernachlässigter Kinder aufzuzeigen und dem Leser nahe zu bringen.

Inwieweit sie persönliche Erfahrungen mit Kindesvernachlässigung hat, wie sie dazu kam, ausgerechnet dieses Thema zu wählen, und welche Botschaft sie damit vermitteln will, erzählt sie im Interview mit Radio Charivari, nachzuhören auf dem Kanal der Autorin bei Youtube (www.youtube.com/watch?v=PFzO1wPBook).

Das Resümee des Charivari-Moderatoren und des Buchhändlers Peter Hartung über 'Allein – Tagebuch eines vernachlässigten Kindes' aus dem Acabus-Verlag: Ein lesenswertes und wichtiges Buch zu einer Thematik, die unter die Haut geht.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Christa Schwägerl
Frau Christa Schwägerl
Beuthener Straße 3
91315 Höchstadt
+49-175-3709491
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ALLEIN - TAGEBUCH EINES VERNACHLÄSSIGTEN KINDES

Roman über Kindesvernachlässigung
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Christa Schwägerl
Beuthener Straße 3
91315 Höchstadt
zum Pressefach
Anzeige
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG