VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
REALTECH AG
Pressemitteilung

REALTECH erweitert die Service-Desk-Komponente von theGuard!

ITIL-konforme IT-Management-Lösung theGuard! mit neuen Service-Desk-Funktionalitäten und erweiterten Schnittstellen zu SAP-Komponenten
(PM) Walldorf, 20.08.2009 - Walldorf, 20. August 2009 – Die REALTECH AG, Hersteller von Softwareprodukten für unternehmensweites IT-Management sowie SAP-Beratungshaus, präsentiert eine neues Release der System Management-Lösung theGuard! für konsequentes IT-Management von der Netzwerk- bis zur Applikationsebene. Zahlreiche Neuerungen sind in der ITIL-basierten Komponente theGuard! ServiceDesk Version 6.3 verfügbar.

Völlig neu ist das Helpdesk-Interface zum SAP Solution Manager. Somit ist ein reibungsloser Transfer aller zu einer Service-Anfrage gehörenden Daten zwischen dem SAP-System und theGuard! ServiceDesk gewährleistet. Sowohl Service-Mitarbeiter als auch der SAP Support sehen so die Anfragen in ihren Systemen ein und können entsprechende Bearbeitungsschritte durchführen. Die Anfragen werden hierbei auf beiden Systeme automatisch abgeglichen.

Darüber hinaus interagiert die neue Version von theGuard! mit SAP CATS - einer Lösung zur Arbeitszeiterfassung. Arbeitszeiten der Service-Mitarbeiter sowie weitere abrechnungsrelevante Tätigkeiten, die sich im theGuard! ServiceDesk erfassen lassen, sind hiermit einem Auftrag im SAP-System zuzuordnen und modulübergreifend verbuchbar. Die dadurch erhobenen Daten können zur Rechnungsstellung oder zu Reportingzwecken analysiert und genutzt werden. Bei der Datenübernahme wird der korrekte Verbuchungsprozess im SAP-System von der REALTECH-Lösung überwacht. IT-Organisationen sparen sich dadurch den Aufwand für die manuelle Zeiterfassung und Rechnungskontrolle.

Eine Übersicht zu wichtigen Kennzahlen von Service- und Support-Prozessen liefern die in Version 6.3 neu hinzu gekommenen Service-Desk-Dashboards. Diese Oberflächen sind flexibel konfigurierbar und liefern je nach Benutzerrolle die jeweils relevanten Informationen. Somit lassen sich zum Beispiel die Auslastung von Supporter-Gruppen, die Anzahl kritischer Tickets oder Service Level Monitore grafisch anzeigen und als Vorlagen abspeichern.

Des Weiteren sind zahlreiche wertvolle Funktionen für die tägliche Praxis hinzugekommen. Formatvorlagen zur Ticket-Erstellung, so genannte „Quick Tickets“, helfen beispielsweise dabei, wiederkehrende Support-Anfragen schneller zu bearbeiten und in einem einheitlichen Format anzulegen.

Die neue theGuard! Lösung ist ab Mitte August mit der erweiterten Service-Desk-Komponente theGuard! ServiceDesk Version 6.3 verfügbar.
Mehr Informationen unter: www.realtech.de/servicedesk
PRESSEKONTAKT
REALTECH AG
Herr Günter Auch
Industriestraße 39c
69190 Walldorf
+49-6227-8370
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER REALTECH

Die international tätige REALTECH AG bietet Beratungsleistungen und Software-Produkte zur Unterstützung von Business Prozessen entlang der Wertschöpfungskette ihrer Kunden. Im Fokus stehen die Minimierung administrativer Aufwendungen ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
REALTECH AG
Industriestraße 39c
69190 Walldorf
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG