VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
LEWIS PR
Pressemitteilung

QlikTech veröffentlicht Ergebnisse für drittes Quartal 2010

Umsatz mit 50,3 Millionen Dollar im Vergleich zu Q3 2009 um 39% gestiegen; Lizenzumsatz mit 30,1 Mio. Dollar um 41% angestiegen (Q3 2009: 21,4 Mio. Dollar)
(PM) Düsseldorf, 05.11.2010 - QlikTech (Nasdaq: QLIK), ein führender Anbieter von Business-Intelligence-Software, hat seine Umsatzzahlen für das dritte Quartal 2010 bekannt gegeben. Der Umsatz im dritten Quartal 2010 betrug 50,3 Mio. Dollar, was eine Steigerung um 39% im Vergleich mit der gleichen Periode im Vorjahreszeitraum bedeutet (2009: 36,3 Mio. Dollar). Der Lizenzumsatz belief sich auf 30,1 Mio. Dollar (Vorjahr: 21,4 Mio. Dollar), was einer Steigerung von 41% entspricht. Die Wartungsumsätze stiegen um ca. 34% auf 15,0 Mio. Dollar (Vorjahr: 11,2 Mio. Dollar). Auch die Umsätze im Bereich Professional Services konnten mit 5,2 Mio. Dollar um 37% gesteigert werden (Vorjahr: 3,7 Mio. Dollar).

Der Finanzmittelbestand des Unternehmens zum 30. September 2010 betrug 156,3 Mio. Dollar (30. Juni 2010: 35,8 Mio. Dollar). Dieser Anstieg resultiert vor allem aus dem Börsengang des Unternehmens im Juli 2010, der dem Unternehmen insgesamt 120 Mio. Dollar einbrachte. Lars Björk, CEO von QlikTech: „Während des dritten Quartals haben wir hohe Investitionen in Sales- und Marketing-Aktivitäten getätigt und eine große Anzahl neuer Mitarbeiter eingestellt. Auch der Launch von QlikView 10 trägt sicher dazu bei, unsere marktführende Position weiter auszubauen. QlikView 10 setzt mit seiner Benutzerfreundlichkeit, Leistung und Offenheit einen neuen Standard in Sachen Datenabfragen und Analysen für Geschäftsanwender in Unternehmen aller Branchen und Größen.“

Im dritten Quartal konnte QlikTech ca. 1.000 Neukunden gewinnen und verzeichnet nun insgesamt ca. 16.000 Kunden (Q3 2009: 12.000 Kunden). So setzt etwa Autodesk, eines der weltweit führenden Software-Unternehmen, QlikView als Standard-Dashboard-Lösung für alle Business-Intelligence-Anwender weltweit ein und realisiert somit eine unternehmensweite Self-Service-BI-Anwendung. Zu den neuen Kunden der DACH-Region zählen u.a. Media Broadcast GmbH und Burda Media Services. Daneben haben DACH-Bestandskunden von QlikTech wie die Dr. Johannes Heidenhain GmbH ihre QlikTech-Lösung erweitert.

Lars Björk zeigt sich sehr zufrieden mit diesen Entwicklungen: „Wir sehen QlikTech gut positioniert, um die angestrebten Unternehmensziele für 2010 zu erreichen.“

Die vollständige Pressemeldung (in englischer Sprache) findet sich unter investor.qlikview.com/releasedetail.cfm?ReleaseID=526854
PRESSEKONTAKT
QlikTech
Frau Judith Funk
Zuständigkeitsbereich: Marketing Communications Manager
Rather Straße 110 a
40476 Düsseldorf
+49-211-58 668-0
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
Octane PR
Frau Katharina Scheurer
Zuständigkeitsbereich: Line Manager
Baierbrunnerstr. 15
81379 München
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER QLIKTECH

Die leistungsstarke Business Intelligence-Lösung von QlikTech versetzt Unternehmen in die Lage, bessere und schnellere Entscheidungen zu treffen. QlikView kombiniert unternehmensweite Analyse- und Suchfunktionalitäten mit der Einfachheit ...
PRESSEFACH
LEWIS PR
Baiersbrunnerstraße 15
81379 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG