VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Genetec
Pressemitteilung

QIAGEN setzt Genetec-Lösung zur Optimierung der Gebrauchstauglichkeit von Testtechnologien ein

(PM) München, 10.10.2012 - Überall dort, wo Menschen mit Geräten arbeiten, können mit Nutzerbeobachtungen die Bedienung bestehender Geräte optimiert und neue Geräte gebrauchstauglich gestaltet werden. Die QIAGEN GmbH aus Hilden setzt zur Optimierung der Gebrauchstauglichkeit ihrer Geräte für molekularbiologische Tests das Security Center 5 und Omnicast des kanadischen Unternehmens Genetec in Kombination mit vier Video- und zwei Audiolizenzen ein. Lieferant ist die Novatec Videosysteme GmbH in Ratingen. An die Software sind zwei M1113-IP-Kameras von Axis, die Dome-Kamera AXIS M5014 PTZ und zwei Funkmikrofon-Sets PW 45 von AKG angeschlossen. Über VGA Broadcast Lite DVI / VGA 1080P 30HD wird das Monitorbild in die Aufzeichnung des Anwenders eingebunden.

Ursprünglich ist das Security Center eine einheitliche Sicherheitsplattform, die Genetecs IP-Videoüberwachungs-, Zutrittskontroll- und Nummernschilderkennungssysteme in einer Lösung zusammenbringt. Omnicast ist das IP-Videoaufzeichnungssystem des Security Centers und ermöglicht die Verwaltung von digitalem Video, Audio und Metadaten.

In Testsituationen ist die mobile Lösung in den entsprechenden Räumlichkeiten in maximal 20 Minuten aufgebaut. Die Kameras sind von unterschiedlichen Blickwinkeln auf Nutzer und Bedienfeld des zu testenden Geräts gerichtet. Durch diese Konstellation ist immer ersichtlich, auf welche Bedienerknöpfe der Nutzer tippt. Das VGA-Signal überträgt je nach Gerät den Inhalt des Touchscreens oder Bildschirms. Auch dadurch ist erkennbar, welche Knöpfe der Nutzer angetippt hat. Neben der Videoaufzeichnung liefern sprachliche Äußerungen des Nutzers Erkenntnisse über die Bedienbarkeit.

Durch die Dokumentation des Nutzerverhaltens aus verschiedenen Blickwickeln sowie durch die Kombination von Audio- und Videoaufzeichnung ist QIAGEN in der Lage, schnell Rückschlüsse über die Bedienbarkeit der Geräte zu ziehen und, wenn notwendig, in einem frühen Stadium Anpassungen vorzunehmen. Frühzeitig erkannte Unzulänglichkeiten reduzieren Entwicklungszeiten, da diese rechtzeitig und ohne großen Aufwand zu beheben sind.

Weitere Informationen unter www.genetec.com und www.novatec-videosysteme.de sowie unter qiagen.com.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Genetec
Frau Gisa Heinemann
Elisabethstraße 81 - 91
80797 München
+49-89-5908-1426
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER GENETEC

Genetec ist Pionier im Bereich physikalischer Sicherheitstechnologien und globaler Anbieter von IP-Videoüberwachungs-, Zugangskontroll- und Nummernschilderkennungslösungen. Die Anwendungen werden im Verkehrs- und Bildungswesen, im Handel, ...
ZUM AUTOR
ÜBER QIAGEN

Im Produktportfolio von QIAGEN, dem weltweit führenden Anbieter von Proben- und Testtechnologien, befinden sich mehr als 500 Produkte zur Entnahme, Trennung, Aufreinigung, Stabilisierung, Lagerung und Auswertung von Molekülen in ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
Hinweis
Dieses Pressefach wird betreut von
PR Agentur blödorn pr
PR-Agentur Blödorn marketing & kommunikation ist im Business-to-Business Bereich. Schwerpunkte sind die strategische PR-Beratung und die journalistische Umsetzung komplexer Zusammenhänge. Getreu dem Motto „Tue Gutes ... zum PR-Dienstleistereintrag
PRESSEFACH
Genetec
Elisabethstraße 81 - 91
80797 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG