VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Q-Sensei Corp.
Pressemitteilung

Q-Sensei präsentiert neuartige Suchmöglichkeit im Katalog der größten Bibliothek der Welt

11,5 Millionen Datensätze zu Büchern aus der Library of Congress erweitern ab sofort das Sortiment der Suchmaschine
(PM) Erfurt, 21.10.2009 - Melbourne, FL, 21. Oktober 2009 - Mit dem Ziel, Nutzern weltweit eine
effiziente Suche nach Literatur zu ermöglichen, hat Q-Sensei
(www.qsensei.com) sein Sortiment um die Bestände der weltweit größten
Bibliothek, der Library of Congress, erweitert. Die über 11 Millionen
handverlesenen Buchtitel reichen dabei von Publikationen der aktuellen
Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller bis hin zu Exemplaren aus dem
16. Jahrhundert und können ab sofort gewohnt schnell und einfach mit
Q-Sensei durchstöbert werden.

Q-Sensei bezieht Daten führender Partner aus dem Literaturmarkt,
bereitet diese auf und präsentiert sie anschließend mit Hilfe der
eigenen patentierten Such- und Präsentationstechnologie. Die als
offenes System konzipierte Website ermöglicht Nutzern, jeden einzelnen
Eintrag zusätzlich anzureichern und so Wissen in einer interessierten
Community zu teilen. Benutzer der Suchmaschine können beispielsweise
wertvolle Informationen wie Buchbesprechungen, Verlagspräsentationen,
Links zu Webseiten von Autoren oder Verlagen hinzufügen.

Eine weitere Besonderheit der Suchmaschine sind die für jede
Suchanfrage eines Nutzers automatisch generierten, relevanten
Suchvorschläge. Während einer Suche gewährleisten diese größtmögliche
Effizienz und ermöglichen so das präzise Finden von Informationen. Die
einzigartige Möglichkeit, auch innerhalb aller Suchvorschläge suchen
sowie Suchvorschläge beliebig miteinander kombinieren zu können, bietet
Nutzern neue Freiheiten bei ihrer Suche. Nutzer können - in Analogie zu
einer Konversation - mit den Daten interagieren und finden Bücher und
wissenschaftliche Artikel, die ihnen sonst potentiell entgangen wären.
Die Q-Sensei Technologie verbindet hierbei die verschiedenen
Inhaltskategorien von Büchern und Artikeln auf Basis der Kategorien -
oder Dimensionen - von Autor, Stichwort, Verlag, Sprache und Jahr,
wodurch erstmals mehrdimensionales Navigieren durch große Datenmengen
möglich wird.

"Ziel von Q-Sensei ist es Suchwerkzeuge anzubieten, mit denen die immer
größer werdenden Informationsmengen im Internet effizient durchsucht
werden können. Das betrifft nicht nur Bücher und wissenschaftliche
Artikel sondern auch Blogs, Wikis etc." so Ute Rother, CEO von
Q-Sensei. "Herausragende Sammlungen wie die der Library of Congress
bieten Nutzern eine großartige Bündelung von Inhalten, Q-Sensei liefert
die passenden Werkzeuge, um die Suche darin effizient zu gestalten."

Über Q-Sensei: Die Q-Sensei Corp. wurde im April 2007 durch den
Zusammenschluss der in Deutschland ansässigen "Lalisio GmbH" und der
US-amerikanischen Gesellschaft "QUASM Corporation" gegründet. Q-Sensei
hat seinen vorübergehenden Sitz in Melbourne, FL und betreibt in Erfurt
die Tochterfirma "Lalisio".
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Q-Sensei Corp.
Herr André Wiebel
2982 Bellwind Circle
32955 Rockledge
+49-361-66011220
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER Q-SENSEI CORP.

Die Q-Sensei Corp. wurde im April 2007 durch den Zusammenschluss der in Deutschland ansässigen "Lalisio GmbH" und der US-amerikanischen Gesellschaft "QUASM Corporation" gegründet. Q-Sensei hat seinen vorübergehenden Sitz in Melbourne, FL und betreibt in Erfurt die Tochterfirma "Lalisio".
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Q-Sensei Corp.
2982 Bellwind Circle
32955 Rockledge
United States
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG