VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Stiftung CareLink
Pressemitteilung

Psychologische Hilfe in einem Notfall beanspruchen

Hat sich ein dramatisches Ereignis in einem Unternehmen zugetragen, so ist die Betreuung durch psychologische Nothilfe unabdingbar.
(PM) Kloten, 14.12.2014 - Ein Brand, ein schwerer Unfall, ein Überfall, ein Suizid aber auch schwer tragbare wirtschaftliche Entscheidungen und Anforderungen, wie etwa Massenkündigungen, können ein Unternehmen schwer belasten. Vor allem sind es die Mitarbeiter, die durch solche Ereignisse mental aus der Bahn geworfen werden und nicht allein mit solch einem Ereignis fertig werden. Dieser Prozess der psychischen Instabilität überträgt sich automatisch auf die Verfassung der Firma an sich und bekommt somit auch eine praktisch erfahrbare Unsicherheit und Dysbalance zu spüren. Kurz gemeint, bedeutet es, dass ein mental nicht aufgearbeitetes Ereignis bei den Mitarbeitern ein Unternehmen schwer aus der Balance bringen kann.

Um dieses Risiko zu verhindern, ist es unabdingbar psychologische Nothilfe von der ersten Sekunde eines ausserordentlichen Ereignisses an zu beanspruchen. Die betroffenen Mitarbeiter dürfen in keinem Fall allein gelassen werden mit ihrem Erlebnis der Notfallsituation. Lässt das die Führungsebene zu, so riskiert ein Unternehmen die psychische Gesundheit seiner Mitarbeiter und einhergehend die gute, fehlerfrei ablaufende Wirtschaftlichkeit des eigenen Unternehmens.

Ist es also zu einem unvorhersehbaren, dramatischen Ereignis gekommen, so sollte sofort ein Care-Team an Ort zu Stelle gerufen werden. Bei solchen Ereignissen zählt jede Sekunde und vor allem auch die Arbeit vor Ort. Die Polizei reicht in solchen Fällen was die psychologische Nothilfe nicht aus. Erhalten die Mitarbeiter keine seelische Unterstützung in der sogenannten Akutphase; gehen quasi die Mitarbeiter mit den schlimmen Eindrücken des Ereignisses alleine nach Hause und erleben keine professionelle psychologische Betreuung, so riskiert der Betroffene das Eintreten ein früher oder später diagnostizierbaren posttraumatische Belastungsstörung. Um die posttraumatische Belastungsstörung in ihrem Ausmass zu minimieren oder sogar gänzlich zu verhindern, ist das Care-Team direkt am Ort des Geschehens tätig. Dafür wurden zwei spezielle, psychologische Betreuungsmethoden entwickelt: die Notfallpsychologie und die Notfallseelsorge. Mit dem Care-Team aus dem Kanton Zürich (www.carelink.ch)
erhalten die Betroffenen eine sofortige und adäquate psychologische Nothilfe.

Das Krisenmanagement beinhaltet zu einem grossen Teil die psychologische Hilfe und Seelsorge, ob vor Ort oder eben noch lange nach der Akutphase. Denn das schwierige an posttraumatische Belastungsstörung ist der Punkt, dass diese nicht sofort zu erkennen ist. Erst nach einiger Zeit, das können Monate aber das kann auch ein Jahr sein, zeigt sich die schwer verletzte mentale Verfassung in Form einer Depression oder in Form einer posttraumatischen Belastungsstörung (ptsd, ptbs). Was also das Care Team konkret in Bezug auf die ptbs unternehmen kann, ist erst einmal rein präventiv. Aber abgesehen von einer ptsd erreicht das Careteam mit seiner betreuerischen Funktion psychische Stabilität durch konsequente psychologische Aufarbeitung und das eben nicht nur am Ort des Unfalls durch Notfallpsychologie, sondern auch durch Seelsorge, auch Telefonseelsorge, nach der Akutphase.

Mit Hilfe des Care-Teams gelingt es einem Unternehmen, dass die Mitarbeiter wieder gerne an ihren Arbeitsplatz ohne Angstzustände zurückkommen. Und in Folge dessen gewinnt ein Unternehmen wieder an Stabilität und Kraft.
PRESSEKONTAKT
Stiftung CareLink
Frau Carine Lins
Kirchgasse 5a
8302 Kloten
+41-44-8765055
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER STIFTUNG CARELINK

Das Care-Team im Kanton Zürich hat es sich zur Aufgabe gemacht Firmen und ihre Mitarbeiter, die in eine Notlage geraten sind, praktisch und psychisch zu unterstützen. Das Care-Team ist schnell vor Ort und kann direkt über die beiden ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Stiftung CareLink
Kirchgasse 5a
8302 Kloten
Schweiz
zum Pressefach
Anzeige
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG