VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
m-privacy GmbH, Berlin
Pressemitteilung

PseudoDat: Adressabgleich mit zertifiziertem Datenschutz

(PM) Berlin, 08.04.2011 - Es ist soweit: PseudoDat, das datenschutzkonforme und sichere Verfahren zum Adressabgleich, hat alle Hürden des zweistufigen Zertifizierungsverfahrens erfolgreich genommen. Lohn der Mühe ist die Zuerkennung des europäischen Datenschutz-Gütesiegels EuroPriSe. PseudoDat ist das erste und derzeit einzige Verfahren seiner Art, das auf dem Weg einer anerkannten Zertifizierung höchstes Datenschutz- und Datensicherheitsniveau nachweisen konnte. Die Entwicklung der Berliner m-privacy GmbH wird derzeit exklusiv von der Schober Information Group Deutschland GmbH vermarktet.

„Wir sind natürlich begeistert!“, freut sich Markus Krause von der Schober Information Group Deutschland GmbH über die erfolgreiche Zertifizierung des neuen Abgleichverfahrens PseudoDat. Das bereits mehrfach im Praxiseinsatz bewährte Produkt wird zukünftig überall dort breite Anwendung finden, wo umfangreiche Adressbestände zuverlässig, sicher und vor allem datenschutzkonform abgeglichen werden müssen. „Adressen sind heutzutage ein wichtiges Wirtschaftsgut“, fügt Roman Maczkowsky hinzu, der die Entwicklung von PseudoDat als Geschäftsführer der Berliner m-privacy GmbH federführend leitet. „ Am besten ist natürlich, wenn sensible, personenbezogene Daten gar nicht erst offengelegt werden müssen. Mit PseudoDat geht das jetzt sogar beim Adressabgleich“, so Maczkowsky weiter.

Das haben auch die Expertenkommissionen der europäischen Organisation EuroPriSe so gesehen und PseudoDat nach eingehender Prüfung das begehrte Datenschutz-Gütesiegel zuerkannt. Mit dieser Auszeichnung erhalten Entscheidungsträger von Wirtschaftsunternehmen, Spenden- und Nothilfeorganisationen eine weitere, wichtige Hilfe bei der Verfahrensauswahl: PseudoDat gewährleistet Datenschutz und Datensicherheit nicht nur im Sinne des jeweiligen Unternehmens oder Verbands, sondern vor allem auch im Sinne von Kunden und Spendern.

Um Adressbestände dublettenfrei zu ergänzen oder ungültige bzw. veraltete Adressen zu eliminieren, mussten bislang riesige Mengen sensibler Datensätze zum Abgleich im Klartext an Adressdienstleister übermittelt werden. Auch wenn komplexe Verträge die zugrundeliegende Vertrauensbasis stützten, war Datenmissbrauch nie völlig auszuschließen. Mit PseudoDat wird der Abgleich nunmehr ohne wechselseitige Offenlegung der eingespeisten Datenbanken möglich. Sämtliche Datensätze werden vor Ort pseudonymisiert, Klardaten verlassen zu keiner Zeit das Haus des Auftraggebers oder des Dienstleisters. Der eigentliche Abgleich findet auf einem neutralen Server statt, sämtliche Kommunikationswege sind sicher verschlüsselt.

Das außerordentliche Maß an Datensicherheit in Verbindung mit perfektem Datenschutz wurde heute honoriert: mit Zuerkennung des Datenschutz-Gütesiegels EuroPriSe an das neuartige Abgleichsverfahren PseudoDat. Das im Rahmen des europäischen eTEN-Programms ins Leben gerufene Projekt EuroPriSe wird von neun Partnern getragen, allen voran das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD). Das EuroPriSe Datenschutz-Gütesiegel wird IT-Produkten und -Dienstleistungen zuerkannt, die dem Datenschutz in besonderer Weise Rechnung tragen und ein zweistufiges Prüf- und Evaluierungsverfahren bestehen. Seit dem Jahr 2009 ist EuroPriSe eine dauerhafte Einrichtung unter der Leitung des ULD.
PRESSEKONTAKT
m-privacy GmbH, Berlin
Herr Patrick Leibbrand
Am Köllnischen Park 1
10179 Berlin
+49-30-24342335
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER M-PRIVACY GMBH

Die m-privacy GmbH mit Sitz in Berlin entwickelt seit dem Jahr 2002 schwerpunktmäßig professionelle, vielfach praxisbewährte Client-Server-Lösungen zur hochsicheren Internetanbindung von Computerarbeitsplätzen auf der ...
PRESSEFACH
m-privacy GmbH, Berlin
Am Köllnischen Park 1
10179 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG