VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
eurolaser GmbH
Pressemitteilung

Prozessoptimierung und Effizienzsteigerung – ein Praxisbericht

Kostenlose Beratung der Lunge Laufschuhmanufaktur
(PM) Lüneburg, 20.06.2012 - Ulf Lunge (Geschäftsführer der Lunge Laufschuhmanufaktur): „Im Laufe der Zeit haben sich einige Anforderungen in dem Herstellungsprozess der Lunge Manufaktur verändert, so dass einige Abläufe überdacht werden müssen. Außerdem wollte das Unternehmen wissen, ob die Laseranlage wirklich optimal genutzt wird. Aufgrund dessen wurde ein kostenloser Beratungstermin mit Fachleuten von eurolaser vereinbart. Vor Ort wurden die Details besprochen und direkt am System anschaulich erklärt. Das Ergebnis ist besser als erwartet. Potenziale wurden identifiziert und konnten ausgeschöpft werden. Lunge konnte die Effizienz durch Experten-Tipps konnte erheblich steigern. Der Dank geht an eurolaser für den tollen Service.“

Seit der Gründung vor knapp 5 Jahren schneidet die Lunge Laufschuhmanufaktur die hochwertigen Laufschuhe auf einem eurolaser System. Lunge legt bei der Fertigung der Schuhe großen Wert auf eine sehr gute Materialqualität und eine bestmögliche Verarbeitung. Die Schuhe überzeugen daher durch optimalen Laufkomfort.

Veränderte Aufgabenstellungen und Modifikationen im Herstellungsprozess stellten neue Herausforderungen für das bestehende Lasersystem dar. eurolaser führte vor zwei Jahren das Customer Relationship Management (CRM) ein, welches sich um die Belange der Kunden kümmert. Neben der Analyse der bestehenden Arbeitsprozesse und dem Aufzeigen neuer Märkte und Potenziale ist das Ziel, die Nutzung der Systeme zusammen mit dem Kunden zu optimieren und Schwachstellen auszuschalten.

Praxisbeispiel Lunge Laufschuhmanufaktur:

Aufgabenstellung des Kunden:

• Erweiterung der Kapazitäten mit bestehendem Lasersystem
• Verbesserung der Schneidergebnisse
• Mehrlagiges Schneiden ermöglichen

Vorgehensweise:

• Schneiddatenanalyse
• Optimierung der genutzten Schneiddateien für effizienteren Prozessablauf
• Hilfe bei Parametereinstellung für mehrlagiges Schneiden
• Erläuterung zu Besonderheiten beim mehrlagigen Schneiden
• Hinweise auf technische Neuerungen zur optimierten Systemnutzung

Ergebnis:

• Mehrlagiges Schneiden ermöglicht
• Schnellere Schnittgeschwindigkeit mit verbessertem Ergebnis
• Aufspüren und Austausch von Verschleißteilen
• Fortbildung der Mitarbeiter vor Ort
• Empfehlungen zu verbesserten Softwarefunktionen und Optmierung

Im Zuge der Systemwartung wurden alle Komponenten gecheckt und auf einen einwandfreien Zustand gebracht. Des Weiteren wurde eine individuelle Schulung mit ausgewählten Schwerpunkten für die Belegschaft vor Ort vereinbart.

Die besondere Produktqualität ist das Markenzeichen für Lunge. Nun wird von den Gebrüdern Ulf und Lars Lunge ein neuer Markt intensiv bearbeitet. Die hochwertigen Materialien sind nicht nur ausgezeichnet für Sportschuhe, sondern auch für den Bequemschuhmarkt geeignet. Dazu zählen alle Berufe, bei denen die Mitarbeiter viel auf den Beinen sind, wie bspw. Kellner, Verkäufer oder Ärzte.

Das Besondere an Lunge Schuhen hat sich mittlerweile weltweit herumgesprochen.

Weitere Informationen über diese Erfolgsgeschichte unter: www.eurolaser.com/de/referenzen/lunge-lauf-und-sportschuhe-gmbh/
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
eurolaser GmbH
Herr Th. Brandt
Borsigstraße 18
21339 Lüneburg
+49-4131-9697-0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER EUROLASER GMBH

Lasersysteme zum Schneiden, Gravieren und Markieren eurolaser wurde im September 1994 u.a. von Dipl.-Ing. Matthias Kluczinski und Dipl.-Ing. Holger Hasse gegründet mit dem Ziel, die Lasertechnik in der Materialbearbeitung industriell und im ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
eurolaser GmbH
Borsigstraße 18
21339 Lüneburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG