VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Oehme FinanzMarketingBeratung
Pressemitteilung

Prosperia AG optimiert bei CSA Beteiligungsfonds Immobilienportfolio und tätigt Zukauf

(PM) Würzburg, 02.11.2010 - Die Würzburger Prosperia AG konnte eine deutliche Portfoliooptimierung bei den CSA Beteiligungsfonds 4 und 5 AG & Co. KG erzielen. Diese waren bei dem Zusammenschluss mehrerer Emissionshäuser zu Beginn des Jahres vom neuen Prosperia-Management, wie einige weitere Fonds, übernommen worden. Die CSA Beteiligungsfonds sind darauf ausgerichtet, über eine entsprechende Portfoliodiversifikation gezielt in nicht korrelierende Anlageklassen zu investieren und hierbei auch satzungsgemäß verschiedene Finanzierungsmodelle nutzen zu können. Sie dienen sich also insoweit die Vorteile von Finanzierungen an, als dass sich durch den entstehenden positiven Leverage-Effekt wirtschaftliche Vorteile ergeben. Dies ist eine im Finanzmarkt äußerst gängige Vorgehensweise, insbesondere im institutionellen Geschäft.

Unlängst hat Prosperia daher auf das lastenfreie Fondsobjekt „Schnupftabakfabrik“ in Regensburg eine Finanzierung durch einen namhaften deutschen Versicherer aufgenommen, um hierdurch eine äußerst interessante Immobilieninvestition in Köln mit weit über dem Marktdurchschnitt liegenden Mietrenditen tätigen zu können. Die Kreditaufnahme erfolgte schnell und problemlos. „Dies ist ein Beispiel für eine Vielzahl an Maßnahmen, die wir in den letzten Monaten eingeleitet oder bereits umgesetzt haben“, erklärt Slobodan Cvetkovic als Alleinvorstand der Prosperia AG. Auch für die kommenden Monate sind weitere Portfoliooptimierungen geplant, so der Vorstand.

Sehr erfolgreich und damit plangemäß läuft auch die Beteiligung an dem Softwareunternehmen OTRS AG. Das für Wachstumsmaßnahmen zur Verfügung gestellte Kapital konnte innerhalb kürzester Zeit zweistellige Zuwächse erzielen. Dies erfolgte vor dem Hintergrund, als die OTRS-Unternehmensgruppe als Anbieter globaler Services in den Bereichen Consulting, Softwarenentwicklung und Support seine Zusammenarbeit mit marktführenden Unternehmen wie der Lufthansa und Nokia aber auch Institutionen wie der NASA deutlich ausbauen konnte.

Insgesamt zeigt sich, dass die CSA Beteiligungsfonds damit zunehmend ihrer ursprünglichen Philosophie entsprechen. Danach sollen mit einem überschaubaren Risiko und auf Grundlage stabiler Erträge aus dem Immobilienbereich und entsprechend zusätzlicher Chancen aus dem Segment der Unternehmensfinanzierungen überdurchschnittliche Renditen erzielt werden.

Weitere Informationen: www.prosperia.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Oehme FinanzMarketingBeratung
Herr Michael Oehme
Hoherodskopfstraße 14
61169 Friedberg
+49-6031-96 59 800
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER PROSPERIA AG

PROSPERIA AG Die PROSPERIA AG ist ein Zusammenschluss mehrerer Emissionshäuser mit dem Schwerpunkt der Umsetzung von Fonds mit Beteiligungen an wachstumsstarken in- und ausländischen Unternehmen. Die Investitionen erfolgen sowohl direkt ...
PRESSEFACH
Oehme FinanzMarketingBeratung
Hoherodskopfstraße 14
61169 Friedberg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG