VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
PROJECT Investment Gruppe GmbH
Pressemitteilung

PROJECT Investment Gruppe: Prospektnachträge für Immobilienfonds 11 und 12 bei BaFin hinterlegt

(PM) Bamberg, 14.08.2013 - Die PROJECT Investment Gruppe hat die Prospektnachträge ihrer aktuellen Beteiligungsangebote REALE WERTE 11 und 12 bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) amtlich hinterlegt. Die Nachträge sind erforderlich, um die beiden alternativen Investmentfonds an neue Anforderungen des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) anzupassen. Damit wird die Attraktivität beider Beteiligungen nochmals erhöht.

Sowohl der Einmalanlagefonds REALE WERTE 12 als auch der Ansparfonds REALE WERTE 11 laufen mit AIFM-Regulierung weiter. Die notwendigen rechtlichen Voraussetzungen hierfür hat der Initiator, die PROJECT Fonds GmbH, mit Gesellschafterversammlungen beider Fonds in den letzten Tagen und mit Hinterlegung der beiden daraus resultierenden Prospektnachträge formaljuristisch erfüllt. Somit können Investoren weiterhin die Möglichkeit nutzen, in bereits breit investierte Immobilienentwicklungsbeteiligungen an fünf deutschen Top-Standorten zu investieren. Der besondere Charme dabei ist, dass bei ersten Objekten beider Fonds der Verkauf der Wohnungen bereits begonnen hat und kurzfristige Kapitalrückflüsse entstehen.

Die PROJECT Immobilienfonds 11 und 12 werden künftig von der im Mai 2013 neu gegründeten Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) PROJECT Investment AG geführt, die mit einem Stammkapital von 300.000 Euro ausgestattet ist. Der KVG stehen die Vorstände Matthias Hofmann und Ralf Cont vor. »Eine Genehmigung der Prospektnachträge seitens der BaFin ist nicht erforderlich. Mit der amtlichen Hinterlegung haben unsere Vertriebspartner weiterhin ein nachweislich erfolgreiches Finanzprodukt im Immobilienbereich an der Hand«, so Wolfgang Dippold, geschäftsführender Gesellschafter und Gründer der PROJECT Investment Gruppe.

Bereits über 65 Millionen Euro Eigenkapital in beiden Fonds platziert

Der Einmalanlagefonds REALE WERTE 12 hat seit Platzierungsstart im Sommer letzten Jahres über 44 Millionen Euro Eigenkapital eingesammelt und in 14 hochwertige Wohnimmobilienprojekte in den fünf deutschen Metropolen Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main, Nürnberg und München investiert. Der Ansparfonds REALE WERTE 11 konnte in dieser Zeit über 21 Millionen Euro Eigenkapital akquirieren und kommt auf 12 Objektinvestitionen. Beide Fonds werden in mindestens 15 Objekte investieren – der Gesetzgeber schreibt lediglich eine Streuung in mindestens drei Objekte vor.

Bei drei dieser Objekte hat bereits der Verkauf der Wohnungen begonnen. »Unsere Anleger profitieren schon jetzt von Mittelrückflüssen durch Kaufpreisratenzahlungen, was frühzeitige Reinvestitionen ermöglicht, die die Rendite nachhaltig positiv beeinflussen«, so Alexander Schlichting, geschäftsführender Gesellschafter der PROJECT Vermittlungs GmbH.

Weitere Informationen unter www.project-investment.de
PRESSEKONTAKT
PROJECT Investment Gruppe GmbH
Herr Christian Blank
Kirschäckerstraße 25
96052 Bamberg
+49-951-91 790 330
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER PROJECT INVESTMENT GRUPPE

Die PROJECT Investment Gruppe ist spezialisiert auf die Entwicklung, die Verwaltung und das Management Von Kapitalanlagen im Bereich der Immobilienentwicklung. Seit 1995 beweist die Gruppe, dass es in jeder Marktsituation Erfolgs- und ...
PRESSEFACH
PROJECT Investment Gruppe GmbH
Kirschäckerstraße 25
96052 Bamberg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG