VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
PROJECT Investment Gruppe GmbH
Pressemitteilung

Project Investment Gruppe: Berlin braucht mehr Luxuswohnungen

(PM) Bamberg, 19.06.2013 - Jedes Jahr kommen rund 40 000 neue Einwohner nach Berlin – der Bevölkerungsprognose bis zum Jahr 2030 zufolge werden dann mehr als 250 000 Menschen zusätzlich in der Bundeshauptstadt wohnen. Die Nachfrage ist stark, das Angebot schwach. Vor allen Dingen mangelt es der Hauptstadt an Luxuswohnungen. Dabei sollte man doch gerade jetzt die Gunst der Stunde nutzen, um Besserverdienende nach Berlin zu bekommen. Der Nachfrage nach Luxuswohnungen steht kein adäquates Angebot mehr gegenüber. In diesem Segment – ab 4000 Euro pro Quadratmeter aufwärts – stagniert der Markt. Als Beleg gilt das Haus Cumberland, das schon vor Baubeginn ausverkauft war. Zudem würden im Diplomatenpark Spitzenmieten von 20 Euro pro Quadratmeter kalt bezahlt. Durch den Bau von Luxuswohnungen entsteht ein Überangebot, welches auch der Mittelschicht zu Gute kommen würde: Denn mehr Kaufkraft bedeutet mehr Wohlstand für alle.

Doch Berlin ist traditionell eine Mieterstadt – die Eigentumsquote beträgt nur 15 Prozent. Vor dem Hintergrund rasch steigender Neuvertragsmieten und niedriger Zinsen könnte sich die Quote leicht nach oben bewegen, vorausgesetzt, es würde mehr gebaut. Einer Auswertung der Ziegert Bank- und Immobilienconsulting GmbH zufolge ist bei fast jeder vierten Wohnung die Finanzierung deutlich günstiger als die jeweilige Neuvertragsmiete. Bei vierzig Prozent der Angebote innerhalb des S-Bahn-Rings würden Finanzierungsraten und Neuvertragsmieten vergleichbarer Wohnungen um weniger als fünf Prozent voneinander abweichen, teilte das Unternehmen in dieser Woche mit. Nach RDM-Angaben werden in Berlin in allen Bezirken die A-Lagen nachgefragt; Anleger setzen auf Sicherheit.

Die Immobilienspezialisten von der PROJECT Investment Gruppe haben bereits frühzeitig die starke Entwicklung des Berliner Wohnungsmarktes und den Bedarf nach Luxuswohnungen erkannt. Dementsprechend investiert PROJECT mit selbst emittierten alternativen Investmentfonds ausschließlich in hochwertige Wohnimmobilien in guten Lagen Metropole Berlin. Aktuell sind mehr als die Hälfte der derzeit 32 Projektentwicklungen in Berlin lokalisiert. Die entwickelten Wohnobjekte sind dank attraktiver Lage, Qualität und Ausstattung ein Garant für große Nachfrage, zügigen Abverkauf und hohe Renditen. Letztere sind für die Anleger der von PROJECT emittierten Reale Werte-Beteiligungsangebote von großer Bedeutung.

Weitere Informationen unter www.project-investment.de
PRESSEKONTAKT
PROJECT Investment Gruppe GmbH
Herr Christian Blank
Kirschäckerstraße 25
96052 Bamberg
+49-951-91 790 330
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER PROJECT INVESTMENT GRUPPE

Die PROJECT Investment Gruppe ist spezialisiert auf die Entwicklung, die Verwaltung und das Management Von Kapitalanlagen im Bereich der Immobilienentwicklung. Seit 1995 beweist die Gruppe, dass es in jeder Marktsituation Erfolgs- und ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
PROJECT Investment Gruppe GmbH
Kirschäckerstraße 25
96052 Bamberg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG