VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
PROINDEX CAPITAL AG
Pressemitteilung

Proindex Capital AG zum Investitionsstandort Paraguay

Warum sich Investitionen in Paraguay gerade jetzt anbieten
(PM) Suhl, 24.08.2016 - .„Die gerade zu Ende gegangene Olympiade in Rio de Janeiro, Brasilien, hat auch das generelle Interesse vieler Menschen für Südamerika und Staaten wie Argentinien und Paraguay mit sich gebracht“, sagt Andreas Jelinek, Vorstand der Proindex Capital AG mit Sitz in Wülfershausen an der Saale. Sein Unternehmen ist in vielerlei Hinsicht in Paraguay investiert und bietet Investoren zudem die Möglichkeit einer Beteiligung an ausgewählten Geschäftsbereichen an.

Dabei wächst Argentiniens Wirtschaft seit einigen Jahren mehr oder minder stetig. In diesem Jahr will man sogar seine Altlasten aus der seinerzeitigen Schuldenkrise zurückführen. Auch Paraguay kann seit einigen Jahren auf ein stetiges Wachstum verweisen. Schwerpunkte bleiben dabei die Landwirtschaft (vor allem Soja und Rindfleisch). Aber auch die Industrie entwickelt sich im Rahmen der Wirtschaftsgemeinschaft Mercosur weiter - beispielsweise als verlängerter Arm der brasilianischen Industrie im Bereich der Zulieferungen. „Dies hängt überwiegend mit der Tatsache zusammen, dass Arbeitskräfte in Paraguay noch sehr günstig sind und die Industrie auf ein großes Angebot an jungen Arbeitskräften zugreifen kann“, erklärt der Proindex Capital-Vorstand.

Dabei können Investoren neben den günstigen Arbeits- und Energiekosten auf eine wirtschaftsfreundliche Gesetzgebung vertrauen, zudem bietet die Regierung interessante Steueranreize für Ansiedelungen von Betrieben an. Gerade diese Strategie der Regierung, Paraguay in die regionale Wertschöpfungskette miteinzubinden, war es, die zu einer Verbesserung des Kreditratings führte. So hat Moody’s Investors Service vergangenes Jahr Paraguays Rating um eine Stufe von Ba2 auf Ba1 aktualisiert und damit den Ausblick von positiv auf stabil geändert. „Die beste Einschätzung, die Paraguay in seiner Geschichte erfahren hat“, so der Chef der Proindex Capital AG. Dies bestätigt auch ein Blick auf Paraguays Staatsfinanzen, denn diese können als durchaus gesund eingestuft werden und Paraguays Nettovermögen zeigt, dass das kleine südamerikanische Land gegenüber dem Ausland in einer Gläubigerposition ist. „Auch in Anbetracht einer rückläufigen Inflationsrate eine gute Entwicklung“, so Andreas Jelinek.

Dennoch rät der Vorstand der Proindex Capital AG zur überlegten Eile. Investoren sollten handeln, wenn sie in entsprechendem Maße an der insgesamt positiven Entwicklung partizipieren wollen. So sieht er durchaus Anzeichen deutlich steigender Preise in den Geschäftsfeldern, die Proindex Capital in Paraguay bedient. „Land- wie Forstwirtschaftsprodukte werden teurer, die Preise für Grund und Boden steigen“, so Jelinek. Gründe für den erfahrenen Kaufmann, sein eigenes Kapital verstärkt in Paraguay zu reinvestieren. Deutlich wird dabei auch: Der Vorstand der Proindex Capital AG vertraut auf das, was er tut.

Weitere Informationen unter: www.proindex.de
PRESSEKONTAKT
PROINDEX CAPITAL AG
Frau Rebekka Hauer
Würzburger Straße 3
98529 Suhl
+49-3681-756614
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER PROINDEX CAPITAL AG

Proindex Capital AG ist eine Gesellschaft, die sich auf die Konzeption, Finanzierung und Realisierung von ökologisch orientierten Kapitalanlagen spezialisiert hat. Das Unternehmen folgt nachhaltigen Grundsätzen und stellt Mensch und Natur gleichberechtigt in den Mittelpunkt seines Handelns.
PRESSEFACH
PROINDEX CAPITAL AG
Würzburger Straße 3
98529 Suhl
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG