VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP
Pressemitteilung

Prof. Dr. Gerd Hauser verlässt die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen DGNB

(PM) Holzkirchen, 01.04.2011 - Nachhaltiges Planen, Bauen, Betreiben und Rückbauen von Gebäuden gehört zu den wichtigsten Aufgaben unserer Gesellschaft. Die Schaffung eines Systems zur nachvollziehbaren, objektiven Kennzeichnung der Nachhaltigkeit von Gebäuden ist deshalb folgerichtig zu ermöglichen und breit umzusetzen. Hierzu wurde mit zeitlichem Verzug zu anderen Staaten auch in Deutschland ein Zertifizierungssystem geschaffen, das allgemeine Anerkennung fand. Leider entstanden in der Folge in Deutschland primär von sachfremden Überlegungen einzelner Akteure getrieben zwei Systeme, demnächst werden es sogar drei sein. »Dies schadet dem Gedanken des nachhaltigen Bauens immens und führt im In- und Ausland zum Kopfschütteln«, erklärt Prof. Dr. Gerd Hauser seinen Rückzug aus dem Präsidium der DGNB.

Als Leiter des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik und Ordinarius für Bauphysik der TU München sieht sich Prof. Hauser mehr dem Gedanken des nachhaltigen Bauens verbunden als Vereinsstrategien. Er legt deshalb sein Präsidiumsamt in der DGNB nieder und verlässt die Gesellschaft. Seine Bemühungen, die Entstehung von mehreren deutschen Systemen zu verhindern bzw. die Systeme zusammenzuführen blieben leider erfolglos, obwohl dieser Wunsch bei vielen DGNB- Mitgliedern vorhanden ist.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP
Janis Eitner
Fraunhoferstr. 10
83626 Valley
+49-8024-6430
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR BAUPHYSIK IBP

Das Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP befasst sich mit Forschung, Entwicklung, Prüfung, Demonstration und Beratung auf den Gebieten der Bauphysik. Hierzu gehören der Schutz gegen Lärm und Schallschutzmaßnahmen in ...
PRESSEFACH
Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP
Fraunhoferstr. 10
83626 Valley
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG