VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Intera Gesellschaft für Software-Entwicklung mbH
Pressemitteilung

Produktkonfigurator für TEKO

(PM) Hanau, 20.10.2015 - Kältekreislauf nach Wunsch: Intera entwickelte ein speziell auf TEKO Gesellschaft für Kältetechnik mbH ausgerichtetes Informations-System (TIS), mit dessen Hilfe TEKO-Mitarbeiter und Kunden schnell Informationen über ein bestimmtes Produkt erhalten. Daneben wurde ein Produktkonfigurator entwickelt, mit dem sich Kunden flexibel selbst ihren gewünschten Kühlkreislauf zusammenstellen können.

Klicken, statt blättern

Durch den eigens für den Kältemaschinenhersteller TEKO entwickelten Produktkonfigurator haben Mitarbeiter und Kunden die Möglichkeit, individuelle Kühlkreisläufe flexibel und schnell per Baukastenprinzip zusammenzustellen. Anstatt in einem Katalog zu blättern und sich mühsam einzelne Elemente für seinen gewünschten Kältekreislauf herauszusuchen, können diese schnell und mit allen nötigen Informationen gefunden und mit entsprechenden weiteren Teilstücken zusammengefügt werden. So kann sich beispielsweise ein Kältetechniker mit nur wenigen Klicks seinen individuellen Kühlkreislauf (mit Ausnahme der Kühltheke) zusammenstellen sowie Preis- und Leistungsvergleiche durchführen. Die gewünschte Zusammenstellung geht direkt an einen Vertriebsmitarbeiter, mit dem die Bestellung abgeschlossen wird.

Für eine fehlerfreie Konfiguration

Durch seine einfache und übersichtliche Bedienung sparen Kunden nicht nur Zeit, sondern auch Geld. Denn durch das intelligente Konfigurationssystem liegt die Fehlerrate beim Zusammenstellen der einzelnen Kühlelemente bei fast 0. Hierzu dient das integrierte TEKO-Informationssystem (TIS), in dem sämtliche Informationen zur Technik, Qualität, Kompatibilität und zum Preis zu finden sind. Dieses läuft bei der Produktkonfiguration automatisch im Hintergrund mit, sodass beispielsweise das Zusammenfügen von inkompatiblen Elementen ausgeschlossen wird.

Immer auf dem neusten Stand

Der Produktkonfigurator läuft auf Basis von pimcore, sodass Mitarbeiter des Vertriebs jederzeit Zugriff auf alle Daten, wie Angebote und Datenblätter, haben und diese flexibel aktualisieren und neue hinzufügen können. Außerdem können sie bestimmte Ausschlusskriterien, die in der späteren Konfiguration unablässig sind, Produktbilder, Preise und weitere wichtige Informationen selbst importieren. Für eine höhere Portabilität und weniger Anforderungen an den Server sorgen Javascript und die Benutzung von Schnittstellen für Datenabfragen. Das entwickelte TIS nutzt Talend ESB (Enterprise Service Bus), um Informationen zu bündeln und diese an den Produktkonfigurator zu senden. Durch das einwandfreie Zusammenspiel von Produktkonfigurator/TIS und hauseigenem Informationssystem kann jedem Kunden sein individuelles und perfekt auf ihn zugeschnittenes Angebot vorgelegt werden. Darüber hinaus sind beide Systeme nach Wunsch anpassbar und übersetzbar.

Weitere Informationen unter teko-gmbh.com und www.intera.de/referenzen/teko/
PRESSEKONTAKT
Intera Gesellschaft für Software-Entwicklung mbH
Herr Stefan Bode
Rodenbacher Chaussee 6
63457 Hanau
+49-6181-9454400
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER INTERA GESELLSCHAFT FÜR SOFTWARE-ENTWICKLUNG MBH

Intera ist ein spezialisierter IT-Dienstleister mit Sitz in Hanau im Rhein-Main-Gebiet. Seit 1999 ist Intera mit der Erfahrung aus über 500 Projekten erfolgreich und profitabel am Markt platziert. Die Kernkompetenz liegt in der Entwicklung ...
PRESSEFACH
Intera Gesellschaft für Software-Entwicklung mbH
Rodenbacher Chaussee 6
63457 Hanau
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG