VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
MAKRO IDENT e.K.
Pressemitteilung

Probenkennzeichnung im Labor

Ob in der Pathologie, Histologie, Chromatografie oder auf anderen wissenschaftlichen Gebieten - die Kennzeichnungslösungen von MAKRO IDENT helfen, bewährte Laborpraktiken konsequent einzuhalten.
(PM) Unterhaching, 12.10.2016 - Die Probenkennzeichnungslösungen von MAKRO IDENT bestehen aus geprüften und speziell für das Labor entwickelten Etiketten sowie tragbare Etikettendrucker und Etikettendrucker für den PC-Anschluss mit entsprechender Etiketten-Software, zum Erstellen und Bedrucken von Laboretiketten.

MAKRO IDENT verfügt über ein großes Sortiment verschiedener Materialien in unterschiedlichen Formaten für Ampullen, PCR-Röhrchen, Eppendorf-Röhrchen, konische und andere Gefäße, Objektträger, Mikrotiterplatten, Halme, Petrischalen usw. Die Laboretiketten widerstehen extremen Bedingungen wie die Lagerung in Gefrierschränken oder Stickstoff bei minus 196°C sowie die Verarbeitung in Autoklaven und Heißwasserbädern. Die Laboretiketten sind beständig gegen verschiedene Lösungsmittel und Chemikalien.

Im Sortiment der MAKRO IDENT befinden sich unter anderem die bekannten FreezerBondz Etiketten, die speziell für Laborproben entwickelt wurden, die für die Kryolagerung vorgesehen sind. FreezerBondz Etiketten können bei Raumtemperatur oder auf bereits wenig gefrorenen Laborproben (Röhrchen) angebracht werden, wobei eine kleine Überlappung vom Etikett her erforderlich ist. Der Druck (mit einem Brady-Etikettendrucker) bleibt auf dem Etikett - auch während der Verarbeitung - noch gut lesbar und verwischt nicht. Dank des speziellen Klebstoffs bleiben die Etiketten auf den Röhrchen gut haften, auch wenn diese Hitze oder Chemikalien wie DMSO, Xylen oder Ethanol ausgesetzt sind.

Die FreezerBondz Etiketten können mit Barcodes, Schrift oder Grafiken mittels eines Brady-Etikettendruckers für die Laborkennzeichnung bedruckt werden und gewährleisten auch unter den anspruchsvollsten Laborbedingungen eine sichere Probenkennzeichnung. Die FreezerBondz Etiketten sind erkennbar an der Materialkennzeichnung B-490 für ebene Oberflächen und B-492 für runde Oberflächen. Etikettenmaterial und Klebstoff sind beständig gegen hohe und sehr niedrige Temperaturen wie auch gegen verschiedenste Chemikalien.

Für die Kennzeichnung von Ampullen, Röhrchen, Zentrifugen, Halmen und Objektträger eignen sich die Polyester-Etiketten B-461 (für runde Oberflächen, wie Röhrchen) und B-488 (für ebene Oberflächen, wie Objektträger). Sie sind ebenso beständig gegen extreme Temperaturen, beispielsweise bei der Verarbeitung in Autoklaven oder bei der Lagerung in Gefrierschränken und in Flüssigstickstoff (B-461). Die auf dem Etikett aufgedruckten Informationen mittels eines Brady Etikettendruckers bleiben auch beim Kontakt mit Chemikalien deutlich lesbar. Diese Etiketten können auch per Hand beschriftet werden.

Weitere Informationen zu den Laboretiketten und Labordruckern unter: http:// www.labor-kennzeichnung.de/labor/laborkennzeichnung.html
PRESSEKONTAKT
MAKRO IDENT e.K.
Frau Angelika Wilke
Bussardstraße 24
82008 Unterhaching
+49-89-61565828
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MAKRO IDENT E.K. - BRADY-DISTRIBUTOR FÜR KENNZEICHNUNG & ARBEITSSICHERHEIT

MAKRO IDENT – Brady-Distributor für Kennzeichnung & Arbeitssicherheit • Kompetenter Partner für Handel, Industrie, Gesundheitswesen, Forschung, Luft- und Raumfahrt, Nah-/Fernverkehr, Schifffahrt, Daten-/Telekommunikation und vieles ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
MAKRO IDENT e.K.
Bussardstraße 24
82008 Unterhaching
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG