VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Prior Inkasso GmbH
Pressemitteilung

Prior Inkasso GmbH: "Unternehmensabsicherung gegen die Wirtschaftskrise".

-Die Prior Inkasso GmbH bietet Unternehmen ein professionelles Forderungsmanagement als Absicherung gegen die Wirtschaftskrise.
(PM) Hamm,Westfalen, 08.07.2010 - Hamm, im Juli 2010: Wie bereits bekannt geworden ist, soll die Zahl der Unternehmensinsolvenzen sich in Jahr 2010 um 10% gegenüber den Insolvenzen von 2009 erhöhen.
Da mit einer schlechten Zahlungsmoral seitens der Konsumenten auch weiterhin zu rechnen ist, sollten Unternehmen ein professionelles Forderungsmanagement zur Vermeidung von Zahlungsausfällen in Anspruch nehmen.

Bei einer durchgeführten Umfrage des BDIU wurde belegt, dass sich die Zahlungsmoral bis zum Ende des Jahres weiter verschlechtern wird.
Dabei sind die Dienstleistungsbranche, Gesundheits- und Fitneßbranche sowie der Versandhandel besonders stark von Zahlungsausfällen betroffen. Sowohl private als auch betriebliche Schuldner belasten die Unternehmen so stark, dass eine effiziente Lösung gefunden werden muss. Daher rät das Inkassounternehmen aus Hamm zu einem professionellen sowie effektiven Forderungsmanagement.
Hierbei setzt die Prior Inkasso auf ihre langjährige Erfahrung im Bereich Inkasso-Dienstleistungen und wendet systematisch für jeden Schuldner-Typ die passende Strategie an.
Die Prior Inkasso GmbH betreibt ein erfolgreiches Forderungsmanagement mit Hilfe dessen sie säumige Kunden zur Zahlung der ausstehenden Beträge veranlasst. Dabei umfasst das Forderungsmanagement des Inkasso-Spezialisten neben dem Versenden von Inkasso-Mahnschreiben auch den telefonische Kontakt zum Schuldner. Für die Prior und ihre Kunden ist eine außergerichtliche Einigung mit dem Schuldner dabei stets das primäre Ziel. So mahnt die Prior Inkasso GmbH ausstehende Forderungen freundlich sowie hartnäckig an. Hierbei schöpfen die Inkasso-Experten aus einem großen Pool an Erfahrungswerten und wissen daher, dass die Psychologie und äußerstes Fingerspitzengefühl über erfolgreiches Mahnen entscheiden. So weiß man bei der Inkassogesellschaft, dass Beitreibungen bei denen man einen höflichen Tonfall verwendet und den Schuldner dabei an seine offenen Rechnungen erinnert, am Ende in der regel positiv verlaufen.

Wenn leider keine außergerichtliche Einigung mit dem Schuldner zu erzielen ist, leiten die Inkassoprofis für Ihre Kunden das gerichtliche Mahnverfahren ein.
Je nach Fall kann es zur Beantragung von Mahn-und Vollstreckungsbescheiden kommen. Die weiteren Schritte wären das Klageverfahren sowie einer möglichen Zwangsvollstreckung, der Antrag zur Abgabe einer Eidesstattlichen Versicherung oder im äußersten fall die Beantragung von Haftbefehlen.

Über das Forderungsmanagement hinaus können den Mandanten noch weitere Dienstleistungen angeboten werden, die helfen, finanziellen Risiken gezielt aus dem Weg zu gehen. So gibt es für die Kunden qualitative Bonitäts- und Schuldnerauskünfte mittels derer sich Forderungsausfälle oftmals schon im Vorfeld vermeiden lassen.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Prior Inkasso GmbH
Herr Thomas Hoffmann
Münsterstrasse 5
59065 Hamm
++49-0-23819693640
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER PRIOR INKASSO GMBH

Die Prior Inkasso GmbH ist ein Inkassounternehmen mit Sitz in Hamm in Westfalen. Das Leistungsspektrum des Inkasso-Spezialisten verfügt über weitreichende Möglichkeiten, die das Forderungsmanagement angehen und darüber hinaus noch Dienstleistungen die Unternehmen helfen, finanziellen Risiken gezielt zu vermeiden.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Prior Inkasso GmbH
Münsterstrasse 5
59065 Hamm
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG