VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
PRIMUS international printing GmbH
Pressemitteilung

Primus-Print.de investiert weitere Millionen Euro in modernste Technik

Stabiles Auftragsplus schafft Basis für erneute technische Aufrüstung
(PM) Dernbach/Großschirma, 07.11.2013 - Ganz aktuell rüstet die PRIMUS international printing GmbH mit ihrer Druckmarke Primus-Print.de den eigenen Maschinenpark deutlich auf und plant in Kürze weitere Investitionen in den Bereichen Bogenoffset, XXL-Großformat-Druck sowie der Kalenderproduktion. Den Beginn dieser anstehenden Investmentserie macht als Erstes ein weiteres „Flaggschiff“ (s. Foto) von MANroland.

Primus-Print.de investiert aktuell wieder erheblich in die Aufrüstung des hauseigenen Maschinenparks. Den Beginn einer Reihe von bevorstehenden Investitionen macht eine MANroland 706 6farben plus Lackwerk. Die Druckmaschine ist auf höchstem technischem Niveau ausgerüstet und wird komplett in den bestehenden, elektronisch gesteuerten Workflow von Primus-Print.de integriert. Das Bogenformat der Hightech-Maschine beträgt 72 x 104 cm. Die ca. 45 Tonnen schwere Druckmaschine wird ganz gezielt die aktuell vorhandene Technik (wahlweise 4- oder 8farb-Maschinen) ergänzen und speziell das hohe Aufkommen an Druckaufträgen im Bereich 4/1- bzw. 4/2-farben, plus Lackiermöglichkeit, abfangen. Der Neupreis des Gerätes liegt bei rd. 1.500.000 Euro. „Mit dieser Investition steigern wir noch einmal die Produktivität und Schnelligkeit unseres Unternehmens und werden damit auch unserem anhaltend starken Auftragsplus von bis zu 38 % gerecht“, so Geschäftsführer Torsten Zech. „Wir freuen uns sehr, dass unsere Kunden die Leistungsfähigkeit unseres Druckbetriebes mit so einem hohen Auftragszuwachs belohnen“, so Torsten Zech weiter. Neben den oben benannten Druckerzeugnissen soll die neue Druckmaschine von MANroland auch das Aufkommen an Flyern, Foldern und Plakaten aber auch Broschüren, Katalogen und anderen Produkten abwickeln.

„Durch diese weitere Druckmaschine in unserem Maschinenpark sichern wir unseren Kunden nachhaltig eine hervorragende Qualität ihrer Druckerzeugnisse sowie dauerhaft günstige Bezugspreise und sorgen für eine stabile Einhaltung auch kürzester Liefertermine“, so Torsten Zech abschließend.

Neben der Erweiterung um eine MANroland 706 stehen im Nachgang bei Primus-Print.de noch weitere Investitionen an. So sind in naher Zukunft Zukäufe für die hauseigene Weiterverarbeitung ebenso vorgesehen wie eine sinnvolle, technische Erweiterung im Segment des stark nachgefragten XXL-Großformatdrucks. Weiterhin stehen Investitionen im Kalenderbereich auf der Agenda. Hier hat sich Primus-Print.de inzwischen als Spezialist im Markt etabliert und bedient seine Kunden insbesondere in der Vorweihnachtszeit mit diesem viel gefragten Werbeartikel. Die Homepage des Unternehmens erreichen Kunden und Interessenten unter www.primus-print.de.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
PRIMUS international printing GmbH
Herr Jochen Müller
Hochstraße 14
56307 Dernbach
+49-2689-9727-39
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER PRIMUS-PRINT.DE

Die PRIMUS international printing GmbH ist ein international tätiges Unternehmen für hochqualitative Druckerzeugnisse. Mit mehr als 120 Mitarbeitern werden täglich Aufträge an verschiedenen Produktionsstätten bearbeitet. Vom ...
PRESSEFACH
PRIMUS international printing GmbH
Hochstraße 14
56307 Dernbach
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG