Pressemitteilung, 06.04.2017 - 14:58 Uhr
Perspektive Mittelstand
Pressekonferenz zum Bewerbungsstart für PROTALENT-Stipendium
(PM) Regensburg, 06.04.2017 - Ab sofort können sich Studierende der Universität Regensburg für das neue PROTALENT-Stipendium bewerben, das die Eckert Schulen, die Euroassekuranz AG und die Götz-Management-Holding AG gemeinsam aus der Taufe heben. Die drei Unternehmen stellten das Projekt heute bei einer Pressekonferenz in Regensburg gemeinsam vor. Kern des neuen Stipendiums, von dem ab dem kommenden Wintersemester zunächst bis zu neun Studierende profitieren, sind eine monatliche Förderung in Höhe von 400 Euro sowie ein individuelles Mentoring- und Praxis-Programm. Dieses umfasst unter anderem Praktika in den Semesterferien. Bewerben können sich Studierende aller Fachrichtungen. Anlass für die in dieser Form bundesweit einzigartige Mittelstands-Initiative ist vor allem der sich weiter zuspitzende Mangel an Fach- und Führungskräften im Raum Regensburg: „Erfolgreiche Unternehmen abseits der großen Metropolen müssen neue Wege gehen, um den Nachwuchs zu sichern“, sagte Alexander Götz, Vorstandsvorsitzender der Götz-Management-Holding AG. Viel Lob erhielt das neue Projekt vom Vizepräsidenten der Universität Regensburg, Professor Dr. Christoph Wagner: „Das ist ein neues und innovatives Format, um unseren Studenten berufliche Perspektiven zu schaffen“, würdigte Professor Wagner, der in die Konzeption eng eingebunden war. Mehr Informationen: www.protalent-stipendium.com


ANSPRECHPARTNER/KONTAKT

Dr. Robert Eckert Schulen AG
Frau Andrea Radlbeck
Dr.-Robert-Eckert-Str. 3
93128 Regenstauf
+49-9402-502480
andrea.radlbeck@eckert-schulen.de
www.eckert-schulen.de


ÜBER ECKERT SCHULEN

Eckert Schulen - Wir bilden Zukunft® Die Eckert Schulen sind eines der führenden privaten Unternehmen für berufliche Bildung, Weiterbildung und Rehabilitation in Deutschland. In der über 70-jährigen Firmengeschichte haben rund 100.000 Menschen einen erfolgreichen Abschluss und damit bessere berufliche Perspektiven erreicht. Die Eckert Schulen tragen dazu bei, dass möglichst viele eine qualifizierte Aus- und Weiterbildung erhalten. Das Bildungskonzept „Eckert 360 Grad“ stimmt die unterschiedlichen Lebenskonzepte mit den angestrebten Berufswünschen lückenlos und maßgeschneidert aufeinander ab. Die flexible Kursgestaltung, eine praxisnahe Ausbildung und ein herausragendes technisches Know-how sorgen für eine Erfolgsquote von bis zu 100% und öffnen Türen zu attraktiven Arbeitgebern. Auch international gelten die Eckert Schulen in vielen Ländern als Repräsentanten des deutschen Bildungssystems. Beispiele für internationale Projekte im Bereich der Erwachsenenbildung sind u.a. in China, Malaysia, Indien, Saudi Arabien und in der Türkei zu finden.