VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Jan Ziechmann
Pressemitteilung

Präsidentenwechsel an der SRH Hochschule Berlin

Mannheimer Betriebswirt Peter Eichhorn folgt auf Rita Süssmuth
(PM) Berlin, 15.01.2010 - Berlin, 14. Januar 2010
Die SRH Hochschule Berlin startet in eine neue Ära. Acht Jahre nach der Gründung hat die Präsidentin der privaten Hochschule, die ehemalige Bundestagspräsidentin Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Rita Süssmuth, die Aufbauphase erfolgreich abgeschlossen. Zum neuen Präsidenten wurde der frühere Rektor der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer und Dekan der Universität Mannheim, Prof. (em.) Dr. Dr. h.c. mult. Peter Eichhorn, ernannt. Gemeinsam mit Frau Süssmuth scheidet auch der langjährige Vorsitzende des Hochschulrats, Edzard Reuter, aus dem Amt.

Der Vorstandsvorsitzende der SRH, Prof. Klaus Hekking, dankte beiden für ihr Engagement, „ohne das die Erfolgsgeschichte dieser Hochschule so nicht möglich gewesen wäre.“ Er ernannte Frau Süssmuth zur Ehrenpräsidentin und Herrn Reuter zum Ehrenvorsitzenden des Hochschulrats. „Die Hochschulleitung hat alle Ziele erreicht, die sie in ihrer Amtszeit verwirklichen wollte“, sagte Hekking. So wurde die SRH Hochschule Berlin vom Wissenschaftsrat ohne Auflagen für 5 Jahre institutionell akkreditiert, die Zahl der Studierenden gesteigert und erste Forschungsprojekte gestartet.

Auf dieser Basis will die SRH die private Hochschule nun unter der Führung des neuen Präsidenten weiter ausbauen. Hekking sprach von einem Wachstum von derzeit 220 auf mindestens 400 Studierende bis 2012. Dies erfordere die Verbreiterung der akademischen Basis durch neue wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge sowohl im Präsenz- als auch im Fernstudium.

Prof. Dr. Peter Eichhorn ist amtierender Präsident des Bundesverbands Deutscher
Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademien (VWA). Er wirkte bis zu seiner Emeritierung im Jahr 2007 als Ordinarius für Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim. Er publizierte zahlreiche Bücher und ist Träger des Bundesverdienstkreuzes 1. Klasse. Die SRH Hochschule Berlin gehört seit 2007 zur SRH Holding, einer unabhängigen Stiftung für Bildung und Gesundheit mit Sitz in Heidelberg. Die SRH betreibt bundesweit Krankenhäuser, Bildungseinrichtungen und den erfolgreichsten privaten Hochschulverbund mit sechs Standorten und 4.000 Studierenden.

SRH Bildung & Gesundheit
Die SRH ist ein führender Anbieter von Bildungs- und Gesundheitsdienstleistungen. Sie betreibt bundesweit private Hochschulen, Bildungszentren, Schulen und Krankenhäuser. Vorstandsvorsitzender ist Prof. Klaus Hekking. Mit 8.000 Mitarbeitern betreut die SRH 250.000 Bildungskunden und Patienten im Jahr und erwirtschaftet einen Umsatz von 600 Mio. €. Zur SRH Kliniken GmbH gehören sieben Krankenhäuser mit 2.800 Betten in Baden-Württemberg und Thüringen. Der Unternehmensverbund steht im Eigentum der SRH Holding, einer gemeinnützigen Stiftung mit Sitz in Heidelberg. Ziel der SRH ist es, die Lebensqualität und die Lebenschancen ihrer Kunden zu verbessern.

Ansprechpartner:
Nils Birschmann
Direktor Kommunikation
Bonhoefferstraße 1
69123 Heidelberg
www.srh.de
Telefon 06221 8223-158
Telefax 06221 8223-126
E-Mail: nils.birschmann@srh.de
PRESSEKONTAKT
Jan Ziechmann
Herr Jan Ziechmann
Auguste-Viktoria-Straße 6a
14193 Berlin
+49-163-2420409
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER SRH HOCHSCHULE BERLIN

Die SRH Hochschule Berlin nahm im Jahr 2002 den Lehrbetrieb auf. Es werden staatlich anerkannte und akkreditierte Bachelorstudiengänge der Fachrichtungen „Wirtschaft – Business Administration“ und „Informations- und Kommunikationsmanagement“ ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Jan Ziechmann
Auguste-Viktoria-Straße 6a
14193 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG