VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
AICON 3D Systems GmbH
Pressemitteilung

Portables optisches KMG - Jetzt auch für Schweißbolzen!

Pünktlich zur Control stellt AICON seine neuesten Produktentwicklungen vor, die das Messen mit DPA bei bestimmten Anwendungen noch einfacher und schneller machen.
(PM) Braunschweig, 24.04.2012 - Qualitätssicherung spielt für jedes produzierende Unternehmen eine wichtige Rolle. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, nutzen daher viele Unternehmen in der Produktion optische 3D Messsysteme. Bevorzugt werden dabei Systeme, die vielseitig einsetzbar sind und selbst unter schwierigen Produktionsbedingungen einwandfreie Ergebnisse liefern. Das portable optische Messsystem DPA von AICON, das mit einer hochauflösenden Digitalkamera als Aufnahmesensor arbeitet, erfüllt diese Anforderungen. Mit der DPA können beliebig große Objekte von sehr kleinen Bauteilen bis hin zu ganzen Flugzeugen vor Ort gemessen werden. Und auch der Einsatz unter extremen Bedingungen ist kein Problem. Egal ob in schwer zugänglichen Bereichen oder in einer Klimakammer – DPA liefert zuverlässig hochpräzise Messergebnisse!

Aber AICON entwickelt seine bewährten Produkte ständig weiter. So auch das hochgenaue portable 3D Koordinaten-Messsystem DPA, das bereits seit Jahren erfolgreich in der Industrie eingesetzt wird. Pünktlich zur Control stellt AICON seine neuesten Produktentwicklungen vor, die das Messen mit DPA bei bestimmten Anwendungen noch einfacher und schneller machen: Die neue Maßstabsgeneration, das Schweißbolzenmesssystem und der Teleskop-Kamerahalter.

Die neue Maßstabsgeneration bietet dem Anwender enorme Vorteile hinsichtlich Genauigkeit und Flexibilität. Durch vier anstatt wie bisher zwei Targets lässt sich die Genauigkeit der DPA-Messung nun leicht verifizieren. Dabei ist die Blickrichtung der Messmarken frei wählbar. Die neuen flexiblen Halterungen sind frei am Stab positionierbar und ermöglichen somit eine 360° Drehmöglichkeit. Und auf magnetischen Oberflächen sind die neuen Maßstäbe durch starke Magnete schnell und unkom-pliziert fixiert. Ein Gewinde ermöglicht darüber hinaus auch weitere Befestigungsmöglichkeiten. Mehr Flexibilität bei gleichzeitig hoher Genauigkeit ist kaum zu erreichen!

Speziell für Anwendungen in der Automobilindustrie haben die Ingenieure von AICON das neue DPA Schweißbolzenmesssystem entwickelt: eine elegante Lösung für die Bestimmung der Lage von Schweißbolzen an der Rohkarosse in Relation zu den CAD-Solldaten. Bisher war die Prüfung der korrekten Positionierung der Bolzen ein langwieriger Prozess. Dank der neuen selbstzentrierenden Schweißbolzenklemmadapter wird die gewünschte CAD-Nulllage schnell erreicht, selbst unter un-günstigsten Produktionsbedingungen. Egal ob Vibrationen, Schmutz, Staub oder auch Reflexionen – das robuste DPA Messverfahren liefert immer hochgenaue Ergebnisse.

Mit dem DPA Teleskop-Kamerahalter sind jetzt bei Messungen auch schwierige Kamerapositionen ein Kinderspiel. Durch seine maximale Länge von 6,5 m gehört das Klettern auf Leitern oder Gerüste der Vergangenheit an. Das erhöht nicht nur die Arbeitssicherheit, sondern spart auch Zeit und Kosten. Zudem werden durch die besser verteilten höheren und flexibleren Kamerastandorte stabilere DPA-Bildverbände erzeugt. Gerade bei der Vermessung großer Objekte wird damit die Genauigkeit erheb-lich erhöht.

AICON 3D Systems stellt alle DPA-Produktneuheiten auf der Control in Stuttgart (Halle 5, Stand 5206) erstmals dem interessierten Fachpublikum vor.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
AICON 3D Systems Gmbh
Frau Regina Marszalkowski-Wulf
Biberweg 30 C
38114 Braunschweig
+49-531-58 000 564
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER AICON 3D SYSTEMS

Die AICON 3D Systems GmbH ist ein weltweit führender Anbieter optischer kamerabasierter 3D- Messsysteme. Das Unternehmen, welches bereits 1990 gegründet wurde, ging als Spin-Off aus der TU Braunschweig und der VW-Konzernforschung hervor. ...
PRESSEFACH
AICON 3D Systems GmbH
Biberweg ,30C
38114 Braunschweig
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG