VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Futura GmbH - pflegen, betreuen, beraten
Pressemitteilung

Platz und Perspektiven für Menschen mit Behinderungen

Seit 14 Jahren gibt Futura-Berlin Menschen mit Handicap die Möglichkeit, ein eigenständiges Leben im Berliner Westen zu leben. Aus einer Idee ist ein Netzwerk entstanden, das vielen Menschen in der Hauptstadt Hoffnung und Autonomie gibt.
(PM) Berlin, 13.11.2014 - Trotz Behinderung ein eigenständiges Leben leben! Diese Idee trieb ein paar engagierte Menschen um, die sich Ende der 90er Jahre in einem Verein von Menschen mit und ohne Behinderung zusammengefunden hatten. Denn bis dato lebten viele Menschen mit gravierenden körperlichen Einschränkungen in Heimen oder trotz ihres fortgeschrittenen Alters noch bei ihren Eltern. Und diese Zustände wollten sie nicht länger akzeptieren. Sie wollten stattdessen in einem Umfeld leben, in dem Menschen mit und ohne Behinderung zusammen kommen, mitten in der Gesellschaft und nicht an ihrem Rand.

Schließlich wurde man fündig. Der Neubau eines Mehrfamilienhauses in Spandau durch die Berliner Immobiliengesellschaft GSW bot die Gelegenheit, in Zusammenarbeit mit dem Sozial- und Wohnungsamt drei Menschen aus einem Heim in eigene Wohnungen umziehen zu lassen. Der Beginn einer Erfolgsgeschichte. Inzwischen führen knapp 50 Menschen mit Handicap in dem Pflegenetzwerk von Futura-Berlin ein eigenständiges Leben. Mit seinen über 80 Mitarbeitern bietet die Futura GmbH – pflegen, betreuen, beraten eine zukunftsträchtige Alternative zur Betreuung von Behinderten daheim oder im Heim. Aus den drei Wohnungen, die 2000 bezogen wurden, entstand ein Netzwerk, das heute auch betreute Wohngemeinschaften, ambulante Pflege, persönliche Assistenz und Heimbeatmung anbietet.

Das Selbstverständnis des Pflegenetzwerkes manifestiert sich in seinem Motto „Mitten im Leben leben“: Ein eigenes Zuhause als Ort der Geborgenheit und am Leben inmitten der Gesellschaft teilhaben. Das ist oft schwieriger als man denkt. Denn wenn die Handlungsfreiheit eingeschränkt ist, braucht es viel Vertrauen in das pflegerische Umfeld um sich wirklich frei zu fühlen. Futura-Berlin ist dabei lediglich das ausführende Organ. Die Klienten bestimmen eigenständig, wo es hingeht und was ansteht. Sie verstehen das Pflegenetzwerk nicht als Institution, die ihr Leben verwaltet, sondern als Familie, die ihr ein eigenständiges Leben ermöglicht. Der Zusammenhalt ist aber auch für die Mitarbeiter wichtig. Denn wenn man die Mitarbeiter von Futura fragt, was ihnen an ihrer Arbeit am meisten gefällt, ist es vor allem die Atmosphäre, die hier herrscht. „Futura ist wie eine kleine Familie – hier herrschen Teamgeist, Spaß und gute Laune“, ist eine oft gehörte Meinung. Diese Atmosphäre ist es eben, die auch die Klienten des Pflegenetzwerkes so schätzen.
PRESSEKONTAKT
Futura GmbH - pflegen, betreuen, beraten
Herr Andreas Kohl
Ruhlebener Straße 128
13597 Berlin
+49-30-33978780
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER FUTURA GMBH - PFLEGEN, BETREUEN, BERATEN

Der ambulante Pflegedienst Futura GmbH - pflegen, betreuen, beraten in Berlin bietet Menschen mit Behinderung unter anderem ambulante Pflege, das betreute Wohnen, sowie die persönliche Assistenz und Heimbeatmung an. Seit der Gründung im ...
PRESSEFACH
Futura GmbH - pflegen, betreuen, beraten
Ruhlebener Straße 128
13597 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG