VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
SMILOG GmbH
Pressemitteilung

„Pick by Vision“ der nächsten Generation

SMILOG GmbH erweitert smiVision um Smart Glasses von Vuzix mit Android-Betriebssystem
(PM) Falkensee, 03.04.2014 - Mit der Einbindung der Smart Glasses von Vuzix hat die SMILOG GmbH aus Falkensee bei Berlin ihre „Pick by Vision“-Lösung smiVision funktional erweitert. Als erstes Unternehmen weltweit bietet der Logistik-Experte eine betriebsbereite mobile Lösung an, die Sprachtechnologie des Weltmarktführers Vocollect, Android-basierte Smart Glasses und direkte SAP-Integration miteinander vereint. smiVision eignet sich für Neu- und auch Bestandskunden. Besonderer Vorteil der Lösung ist der modulare Aufbau. „Kunden, die bereits mit unserer Barcode-Lösung smiScan arbeiten, besitzen im nächsten Schritt die Option, Sprachtechnologie von Vocollect zu integrieren. Für ein vollständiges „Pick by Vision“-System binden wir dann nur noch die Smart Glasses als Hardware-Komponenten ein“, verdeutlicht SMILOG-Geschäftsführer Stefan Hübner. Dabei setzt SMILOG auf die Vuzix-Datenbrillen M100 mit Display, HD-Kamera inklusive Aufnahmefunktion und Drahtlosverbindung. Aber auch der Einsatz von Google Glasses funktioniert problemlos, da es sich hierbei ebenfalls um ein Android-Betriebssystem handelt.

smiVision ist auf den Einsatz im Lager ausgelegt. Dank des monokularen Displays der Vuzix Smart Glasses haben Anwender alle wichtigen Informationen wie beispielsweise Lagerplatz, Menge oder Materialnummer stets im Blick. „Der Lagerarbeiter wird visuell durch das Lager geführt und hat beide Hände frei. Das minimiert Fehler und erleichtert dem Mitarbeiter die Arbeit wesentlich“, erklärt Hübner. Über die Vocollect-Sprachtechnologie erfolgen alle Rückmeldungen des Mitarbeiters wie die Bestätigung des Lagerplatzes oder die entnommene Liefermenge. Hierzu spricht der Anwender einfach in das integrierte Mikrofon. Alle Informationen kommen direkt aus dem SAP. Nach der Warenentnahme verbucht das System in Echtzeit. So bleiben alle Datenbanken aktuell.

Neben dem Einsatz der Smart Glasses bietet der Falkenseer Logistik-Experte smiVision mit dem Headset-Computer HC1 von Motorola mit Microsoft-Windows-Betriebssystem an. „Wir entwickeln unsere Lösungen stetig weiter und passen diese den unterschiedlichen Anforderungen von Unternehmen an. Mit der Bereitstellung einer weiterer Hardware-Komponente stellen wir Kunden eine noch flexiblere Lösung für die Abwicklung mobiler Logistikprozesse zur Verfügung“, so Hübner.

Weitere Informationen finden sich unter www.smilog.de und www.facebook.com/smilog
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
SMILOG GmbH
Herr Daniel Engelhardt
Lange Str. 112
27749 Delmenhorst
+49-4221-9345617
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER SMILOG

Die SMILOG GmbH bietet weltweite mobile Logistiklösungen komplett aus einer Hand. Zum Portfolio zählen Prozessberatung und Softwareentwicklung für die Integration und Optimierung mobiler Anwendungen in der Logistik. Der Name SMILOG ...
Hinweis
Dieses Pressefach wird betreut von
Borgmeier Media Gruppe GmbH
Von Anfang an beauftragen Kunden die Borgmeier Media Gruppe hauptsächlich mit Medienkommunikation. In dieser Disziplin gehört die Agentur nach Ermittlungen des Fachdienstes PR Journal zu den führenden Anbietern im ... zum PR-Dienstleistereintrag
PRESSEFACH
SMILOG GmbH
Lange Str. 112
27749 Delmenhorst
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG