VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
SMILOG GmbH
Pressemitteilung

„Pick by Vision“: Lagerlogistik und Instandhaltungsprozesse der Zukunft

Effizienter Kommissionieren und Reparieren mit smiVision von SMILOG
(PM) Falkensee, 20.08.2013 - Mobile Prozesse in der Logistik erfolgen bisher durch Scannen eines Barcodes oder durch unterstützte Sprachführung („Pick by Voice“). Beide Techniken haben ihre Vorteile: Informationen werden entweder auf dem Display eines mobilen Terminals dargestellt und sind damit ständig im Blickfeld des Mitarbeiters, oder sie werden mittels Sprachkommandos über ein Headset angesagt. In diesem Fall hat der Mitarbeiter die Hände für seine Kommissionier-Tätigkeiten frei. Die SMILOG GmbH vereint jetzt mit der „Pick by Vision“ Lösung smiVision beide Systeme und vereinfacht mobile Lagervorgänge. Über ein Head Mounted Display (HMD) sorgt das System für eine freihändige und visuell unterstützte Navigation durchs Lager.

„smiVision visualisiert auf dem Bildschirm des neuen Headset-Computers HC1 von Motorola alle notwendigen Informationen zur Bearbeitung mobiler Prozesse. Rückmeldungen durch den Mitarbeiter, wie beispielsweise die Bestätigung des Lagerplatzes oder der entnommenen Menge, erfolgen sprachgesteuert. Alle Informationen kommen direkt aus dem SAP. Nach der Warenentnahme findet die Verbuchung in Echtzeit statt, sodass die Datenbanken immer up-to-date bleiben“, erklärt SMILOG-Geschäftsführer Stefan Hübner.

Alle Informationen direkt vor dem Auge

Relevante Angaben bleiben dank des Bildschirms am HMD permanent im Sichtfeld des Nutzers, ohne dass dieser in seiner Arbeit beeinträchtigt wird. Visuell dargestellt ruft der Lagermitarbeiter alle Daten wie Lagerplatz, Menge, Materialnummer und sonstige Informationen über das Display ab. Bisher waren hierfür eine Barcodeerfassung oder eine Tastatur erforderlich.

Mitarbeiter erhalten so beispielsweise Kommissionier-Informationen angezeigt. Dank eines integrierten Mikrofons werden Angaben wie die Artikelmenge direkt in das Eingabefeld auf dem Bildschirm „hineingesprochen“. Zudem optimiert smiVision die Kommunikation der Lagermitarbeiter bei Vorgängen, die eine Zusammenarbeit oder Koordination mehrerer Mitarbeiter erfordern.

Aber nicht nur bei Lagerprozessen bewährt sich die Pick by Vision Lösung als Technologie der Zukunft. Insbesondere bei Instandhaltungs- und Reparaturprozessen vereinfacht smiVision die Prozesse. Ein Service-Mitarbeiter erhält Bilder oder Schaltpläne einfach auf dem Display angezeigt. Eine integrierte Kamera am HMD übermittelt alle Bilder des Kommissionierers an beteiligte Mitarbeiter. Gibt es Probleme bei dem Vorgang, kann die Kamera Bilder in Echtzeit an einen Mitarbeiter im Backoffice übertragen, der dann Anweisungen zur weiteren Vorgehensweise erteilt. Mit Pick by Vision wird die Arbeit deutlich beschleunigt.

Dabei eignet sich das System für unterschiedlichste Anforderungen: „Grundsätzlich passen wir alle Lösungen unseren Kunden und der bereits existierenden IT-Infrastruktur an“, erläutert Stefan Hübner. smiVision ist somit in jedes Unternehmen integrierbar und wappnet mobile Lager-, Logistik- und auch Instandhaltungsprozesse schon heute für die Zukunft.

Weitere Informationen finden Interessierte unter www.smilog.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
SMILOG GmbH
Herr Daniel Engelhardt
Lange Str. 112
27749 Delmenhorst
+49-4221-9345617
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER SMILOG

Die SMILOG GmbH bietet weltweite mobile Logistiklösungen komplett aus einer Hand. Zum Portfolio zählen Prozessberatung und Softwareentwicklung für die Integration und Optimierung mobiler Anwendungen in der Logistik. Der Name SMILOG ...
Hinweis
Dieses Pressefach wird betreut von
Borgmeier Media Gruppe GmbH
Von Anfang an beauftragen Kunden die Borgmeier Media Gruppe hauptsächlich mit Medienkommunikation. In dieser Disziplin gehört die Agentur nach Ermittlungen des Fachdienstes PR Journal zu den führenden Anbietern im ... zum PR-Dienstleistereintrag
PRESSEFACH
SMILOG GmbH
Lange Str. 112
27749 Delmenhorst
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG