VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Deutsche Marketing Consulting
Pressemitteilung

Personal 2011: AZS System AG zeigt digitale Möglichkeiten für das Personalmanagement

Am 6 und 7. April 2011 auf der Personal 2011 erfahren Personalverantwortliche bei AZS System AG, wie die digitalen Möglichkeiten für Personalmanagement genutzt werden können und einen Wertschöpfungsbeitrag für Unternehmen leisten.
(PM) Hamburg, 15.03.2011 - Personalmanagement ist das Schwerpunktthema der AZS System AG auf der Personal 2011 im CCH Hamburg in Halle H am Stand B16. Das Personalinformationssystem Peris 3010 bietet die Führung einer elektronischen Personalakte. So können Personalfälle von der Stellenausschreibung über die Bewerbung, die Einstellung und die Abrechnung bis hin zum Austritt durchgängig abgebildet werden. Eine zentrale Datenbank (MS SQL oder ORACLE) verwaltet alle Daten der Personalakten und Planstellen inklusive aller Daten der Lohn- und Gehaltsabrechnung. Peris 3010 erspart so Doppelerfassungen und bietet gleichzeitig Zugriff auf alle Daten, die für die verschiedensten Auswertungen benötigt werden. Funktionale, rollenbasierte Rechte und organisatorische Zugriffsrechte regeln Verantwortlichkeiten im Personalbereich und bilden die Grundlage zur Optimierung der gesamtheitlichen Bearbeitung von Personalprozessen mit mehreren Beteiligten.

Dank der elektronischen Personalakte von Peris 3010 gehört das lästige Durchsuchen von Aktenschränken der Vergangenheit an, denn die elektronische Personalakte bildet die Grundlage für effektives Personalmanagement. Ganz einfach per Mausklick bietet Peris 3010 das komfortable Verwalten von Fortbildungsmaßnahmen, Mitarbeitergesprächen, Lebensläufen, Sprachkenntnissen und anderen Zusatzqualifikationen. Dabei übernimmt Peris 3010 alle relevanten Mitarbeiter- und Stellendaten aus bestehenden Systemen, so dass eine redundante Erfassung der Daten vermieden wird. Über die Basisdaten hinaus enthält das Mitarbeiterprofil unter anderem Informationen über Werdegang, Projekterfahrungen, Weiterbildung und Sprachkenntnisse. Zusätzlich können mithilfe der integrierten Dokumentenverwaltung elektronische Dokumente, wie zum Beispiel das Firmenfahrzeug, gespeichert und damit dezentral verfügbar gemacht werden. Mit der Stellenadministration bietet Peris 3010 die Möglichkeit, aktuelle oder geplante Stellen zu erstellen, Projekte zu besetzen oder Experten zu identifizieren.

Ergänzt wird Personalinformationssystem Peris 3010 durch die Zeiterfassung und -auswertung Time 3010. Diese dient Mitarbeitenden in Industrie und Verwaltung unterschiedlicher Arbeitsgebiete, ihre Arbeitszeit zu erfassen und jederzeit Auskunft über deren Aufteilung zu bekommen. Die Lösung besteht aus einer Hardwarekomponente, z. B. einem Buchungsterminal und der Software, die auf einem Arbeitsplatzrechner installiert ist. Die Mitarbeiter buchen ihre Zeiten an einem Terminal, das die Daten an einen Arbeitsplatz der Personalabteilung weiterleitet. Das Kernstück dieser Lösung ist die Zeiterfassungssoftware. Sie bündelt alle Informationen und gibt dem Sachbearbeiter die Möglichkeit, die Daten nach den individuellen Gegebenheiten im Unternehmen zu bearbeiten, weiterzuleiten oder auszuwerten. Das modulare branchenunabhängig einsetzbare System unterstützt die Weitergabe der Daten zu allen gängigen Lohn- und Gehaltsprogrammen mit integrierten Übergabe-Schnittstellen. Die Zeiterfassung Time3010 ist funktional sehr breit aufgestellt. Alle anfallenden Aufgaben wie Gleit- und Teilzeit, Kontenführung für die Jahresarbeitszeit, Pausenregelungen, komplexe Schichtmodelle, automatische Feiertagsvorplanung und Feiertagsverrechnung werden abgebildet.

Routinearbeiten werden durch die Web-Services und die Workflow-Funktionen spürbar minimiert, Papierberge reduziert und der Verwaltungsaufwand für Urlaubsanträge, Fehlzeiten und Korrekturen erheblich gesenkt. Ein Mitarbeiterportal stellt nicht nur Infos zur Verfügung, sondern bezieht die Mitarbeiter aktiv in administrative Vorgänge mit ein. Über die gängigen Internetbrowser können Mitarbeiter ihre Zeit- und Auftragsdaten auch ohne Terminal buchen, Zeitnachweise kontrollieren oder Urlaubs- und Zeitkorrekturanträge stellen und diese direkt an die Zentrale übermitteln. So wird den Mitarbeitern mehr Eigenverantwortlichkeit übertragen, die Motivation wird erhöht und das Personalwesen von anfallenden Routinearbeiten entlastet.

Ferner zeigt AZS System AG weitere Software- und Hardwarelösungen wie die Zutrittskontrolle Access 3010. Je nach Bedarf und Anforderungsfall werden diese mit bereits vorhandener Hardware zu integrierten Gesamtlösungen zusammengeführt. Die offene Architektur der Systemlösung bietet Zutrittskontroll-Leser, biometrische Systeme, Digital-Zylinder und Digital-Beschläge, Besucherverwaltung, Alarmanlagenscharf- und -unscharfschaltung, Gebäudemanagement und Videoanbindung. AZS System AG entwickelt bereits seit 1989 Softwarelösungen für die Industrie und öffentliche Verwaltung. Das Unternehmen bietet neben einem Rundum-Service eine hervorragende Investitions- und Zukunftssicherheit durch Integration der bestehenden und Kombination der eingesetzten Komponenten.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Herr Eberhard Fabricius
Mühlendamm 84a
22087 Hamburg
+49-40-22 66 11
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
Herr Hans Kemeny

+49-451-284363
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER AZS

Die AZS System AG mit Stammsitz in Hamburg ist eines der führenden Systemhäuser für umfassende und komplexe Lösungen aus den Bereichen Personalmanagement, Personalinformation, Zeiterfassung, Zutrittskontrolle und ...
PRESSEFACH
Deutsche Marketing Consulting
Berliner Straße 2b
23611 Bad Schwartau
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG