VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Perle Systems
Pressemitteilung

Perle stellt PoE-kompatible industrielle Ethernet-Switches vor

Die Einhaltung von IEEE 802.3af/at stellt sicher, dass verbundene Geräte keinen Kurzschluss erleiden und ausfallen
(PM) Bremen, 22.01.2015 - Perle Systems, ein globaler Hersteller von fortgeschrittener sicherer Gerätevernetzungshardware, hat heute die Einführung von Power over Ethernet (PoE) DIN Rail Ethernet-Switches, die voll kompatibel mit IEEE802.3 af/at sind, bekannt gegeben.

IEEE 802.3af/at, die Regulierungsbehörde für PoE and PoE+, gibt an, dass die Stromleitung getrennt von der Ethernet-Leitung sein muss, um der Norm voll zu entsprechen. Jedoch sind nicht alle Hersteller von industriellen PoE Ethernet-Switches voll kompatibel mit den Normrichtlinien.

„Es ist teurer, ein Produkt herzustellen, das die Strom- und die Ethernet-Leitungen trennt“, sagt John Feeney, Chief Operating Officer bei Perle System (www.perlesystems.de). „Als wir [Perle] zur Überprüfung Wettbewerbsprodukte gekauft haben, fanden wir heraus, dass die meisten, die behaupten, IEEE 802.3[af/at] einzuhalten, dies nicht einhalten. Es ist eine hinterlistige Taktik, die Kurzschlüsse an den Geräten, Ausfallzeiten und Reparaturkosten verursachen kann.”

Betriebsstörungen

Perle empfiehlt, die MTBF-Werte zu überprüfen, wenn ein Benutzer einen industriellen PoE Ethernet-Switch nicht physisch untersuchen kann, um sicherzustellen, dass die Strom- und Ethernet-Leitungen getrennt sind.

John Feeney erklärt: „Die MTBF-Werte vermitteln einen Eindruck über die Qualität und das Design des Produkts. Sind die MTBF-Werte hoch, können Sie darauf vertrauen, ein Qualitätsprodukt zu erhalten, das mit Qualitätskomponenten hergestellt wurde. Sind die MTBF-Werte niedrig oder sind sie nicht veröffentlicht, sollten Sie vorsichtig vorgehen.“

Ethernet-Switches mit PoE in Industriequalität sind speziell konzipiert, um extremen Temperaturen, Spannungsspitzen, Vibrationen und Stößen in der industriellen Automatisierungstechnik sowie in behördlichen, militärischen, Öl-, Gas-, Bergbau und Outdoor-Anwendungen standzuhalten. Sie sind als PSE-Geräte (Power Sourcing Equipment) klassifiziert und verwenden Standard-UTP-Kabel, die Ethernet-Daten übertragen, um PDs (Powered Devices), wie drahtlosen Access Points, Voice over IP-Telefonen und IP-Kameras, bis zu 30 Watt Leistung bereitstellen.

Diese robusten lüfterlosen Switches zeichnen sich durch ein korrosionsbeständiges Aluminiumgehäuse IP30, einen Spannungsbereich von 44 bis 57 Volt DC und Betriebstemperaturen von -40 bis 75 °C aus. Zusätzlich verfügen die Perle DIN Rail Switches über zahlreiche Zertifizierungen für harsche Umgebungen, u. a. UL508A, ClassI/Div2 und ATEX ClassI/Zone2.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Perle Systems
Frau Perle Systems
Schlachte 12/13
28195 Bremen
+44-1908-847140
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER PERLE SYSTEMS

Über Perle Systems www.perlesystems.de Perle ist ein führender Entwickler, Hersteller und Anbieter zuverlässiger, und preislich wettbewerbsfähiger Konnektivitäts- und Device Networking –Lösungen. Diese Produkte werden ...
PRESSEFACH
Perle Systems
Schlachte 12/13
28195 Bremen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG