VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Mediaform Informationssysteme GmbH
Pressemitteilung

Patientenarmbänder unterstützen Behandlungssicherheit in Augenklinik

Augenklinik Stadthagen vertraut auf Armilla-Lösung von Mediaform
(PM) Reinbek, 10.12.2010 - Die Augenklinik Stadthagen ist seit über sechs Jahrzehnten als augenärztliches Kompetenzzentrum am Rande Hannovers etabliert. Die Klinik verfügt über zwei hochmoderne OP-Säle, in denen jährlich rund 3.500 Patienten aus dem gesamten Bundesgebiet versorgt werden. Das optimale Angebot in der Augenklinik Stadthagen resultiert aus dem Zusammenspiel von langjährig erfahrenen Augenchirurgen, hochqualifiziertem Pflegepersonal und modernstem Standard in der Medizintechnik und apparativen Ausstattung.

Mit der Einhaltung rigoroser Qualitätsmaßstäbe gewährleistet die Augenklinik Stadthagen eine größtmögliche Sicherheit für ihre Patienten. Bereits seit 2009 werden die vielfältigen Maßnahmen der Patienten- und Behandlungssicherheit durch eine armbandgestützte Operationskennzeichnung ergänzt. Dabei ist das augenärztliche Kompetenzzentrum der landesweiten Empfehlung des Aktionsbündnisses Patientensicherheit zur Identifizierung von Patienten gefolgt und kennzeichnet mit Hilfe eines Patientenarmbandes den Eingriffsort der Operation.

Bei der Auswahl einer geeigneten Lösung war der Augenklinik Stadthagen zunächst die Anwendbarkeit im eigenen Hause wichtig. Gesucht war ein einfacher aber zeitgemäßer Weg, den Eingriffsort auf einem Armband zu notieren. Armbänder, die auf einen Handschrifteintrag basieren, schieden aus, ebenso vorbedruckte Bänder, die keine Zulassung als Medizinprodukt besitzen und nicht mit individuellen Daten versehen werden können.

Die Entscheidung fiel schließlich auf die Armilla Patientenarmbänder von Mediaform, dem führenden Lösungsanbieter im Bereich der Datenerfassung und Produktkennzeichnung. Sie haben alle Anforderungen an die Haltbarkeit des Druckbildes, der einfachen Handhabung und der testierten allergologischen sowie gesundheitlichen Unbedenklichkeit erfüllt.

Weniger als vier Wochen nach den ersten Gesprächen wurde die Lösung bereits in der täglichen Routine eingesetzt. Mit einem speziellen Druckprogramm werden die Patientenarmbänder schnell mit der Angabe des Eingriffsortes über einen kleinen separaten Armbanddrucker ausgegeben. Da die Lösung unabhängig von einem Krankenhaus-Informationssystem arbeitet, ist sie an beliebiger Stelle der Klinik schnell in die Arbeitsabläufe zu integrieren.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Mediaform Informationssysteme GmbH
Frau Michelle Gevers
Borsigstraße 21
21465 Reinbek
+49-40-72736054
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MEDIAFORM UNTERNEHMENSGRUPPE

Die Mediaform Unternehmensgruppe setzt sich aus den zwei rechtlich selbstständigen Unternehmen zusammen: Die Mediaform Druckprodukte GmbH entwickelt und produziert technisch anspruchsvolle Formularlösungen und Etiketten für das ...
PRESSEFACH
Mediaform Informationssysteme GmbH
Borsigstraße 21
21465 Reinbek
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG