VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
ETIAM GmbH
Pressemitteilung

Patienten CD- und DVD-Brennsystem für die medizinische Bildgebung

Neue Lösung ist netzwerkfähig und vermindert Wartezeiten
(PM) Saarbrücken, 16.05.2012 - Die Kommunikation zwischen Krankenhäusern und niedergelassenen Ärzten wird auf verschiedenen Wegen sichergestellt. Der einfachste und unkomplizierteste ist der des Bilddatenaustausches über CDs und DVDs. ETIAM, der Spezialist für medizinische Bild-Kommunikations-Lösungen, liefert mit MARS (Medical Archive and Recording System) ein System speziell für die Produktion von hochwertigen Patienten-CDs und DVDs.

Mit ihrer webbasierten Benutzeroberfläche kann die Lösung sowohl auf jeder lokalen Workstation als auch integriert in ein Netzwerk eingesetzt werden. Alle DICOM-kompatiblen Geräte wie beispielweise Modalitäten, Workstations oder Bildserver können Patientenstudien und -bilder direkt an MARS zum Brennen senden. Dabei können die Anwender die Inhalte selber auswählen. Ebenso ist es möglich, Informationen aus unterschiedlichen Quellen – z.B. native Bilder und 3D-Rekonstruktion von gescannten Aufnahmen zusammen mit Befunden als Word-, PDF- oder HTML-Datei – auf einer CD oder DVD zusammenzustellen. Auch umfangreiche Studien lassen sich dank verlustfreier Komprimierung oder Aufteilung auf mehrere Medien problemlos verwalten. MARS bietet den Anwendern die Möglichkeit, die CD- und DVD-Etiketten individuell zu definieren und zu erstellen. So können beispielsweise das Logo der Einrichtung, Bilder, Farben, freie Texte und variable Felder, die sich automatisch mit den DICOM-Informationen der Aufnahme füllen, auf dem Etikett dargestellt werden.

Neue Softwareversion mit LAN-Brennroboter

ETIAM liefert die Lösung in unterschiedlichen Spezifikationen für verschiedene Anforderungen aus. Je nach Brennstation, Automatisierung, Kapazität und Speichervolumen kann die Einrichtung die für die individuellen Ansprüche ideal passende Lösung wählen. Die breite Lösungspalette deckt Produktionskapazitäten von 20 bis mehr als 100 CDs/DVDs pro Tag ab.

Mit der neuen Version MARS 4.10 steht neben dem EPSON PP-50 und dem EPSON PP-100 erstmals auch der CD/DVD Kopierroboter EPSON PP-100N zur Verfügung. Das N steht dabei für Netzwerk. Er kann also in die vorhandene Infrastruktur einer Einrichtung integriert und über ein lokales Netzwerk betrieben werden. So steht das Brennsystem allen Anwendern zur Verfügung und kann auch als Ausfallsicherung eingesetzt werden. Mit dem Roboter können mehrere Bediener parallel arbeiten. Der EPSON Discproducer PP-100N speichert bis zu 80 Aufträge auf seiner internen Festplatte und kann bis zu fünf gleichzeitig verarbeitet. Die integrierte Logik speichert die Jobs und arbeitet sie nacheinander ab. Das vermindert Wartezeiten und entlastet das Netzwerk erheblich.

Um die CDs und DVDs auch auf Apple-Rechnern anschauen zu können, enthält die Software einen OsiriX-Viewer.

In Europa haben ETIAM und seine Partner bis heute mehr als 800 Systeme installiert. In den Projekten zeichnet MARS sich durch eine hohe Zuverlässigkeit, einfache Bedienung und große Flexibilität aus.

ETIAM auf dem Deutschen Röntgenkongress 2012: Halle H, Stand C.08
PRESSEKONTAKT
ETIAM GmbH
Herr Jürgen Thiem
Lebacher Straße 4
66113 Saarbrücken
+49-0681 -9963-308
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ETIAM

ETIAM ist ein Spezialist für medizinische Bild-Konnektivitäts-Lösungen. Das Unternehmen bietet auf Basis einer einzigartigen Software-Technologie und -Plattform sichere Netzwerk-Lösungen für Krankenhäuser und ...
PRESSEFACH
ETIAM GmbH
Lebacher Straße 4
66113 Saarbrücken
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG