VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Ceramic Polymer GmbH
Pressemitteilung

Patentierter Lochfraßschutz – Beschichtung gegen anaerobe, SRB-induzierte Biokorrosion

Von Ceramic Polymer entwickelt und patentiert! (Patent-Nr. EP 2448415 B1) ++ Titel des Patents: Zusammensetzung zur Verhinderung / Verringerung der Mikroben-induzierten Biokorrosion durch Sulfat-reduzierende Bakterien (SRB) und andere Mikroorganismen
(PM) Rödinghausen, 27.02.2014 - Das mehrjährige Forschungsprojekt zur Entwicklung von Schutzbeschichtungen gegen anaerobe Biokorrosion wurde erfolgreich abgeschlossen. Als einziger Beschichtungshersteller bietet die Ceramic Polymer GmbH effektiven Lochfraßschutz für Lagertanks und Rohrleitungen von Rohöl und allen Sorten von Kohlenwasserstoffen sowie Biogasanlagen.

MIC – Mikrobiell induzierte Korrosion bewirkt fatalen Lochfraß

Anaerobe Biokorrosion (MIC) bereitet verschiedenen Industriezweigen große Probleme. Die sauerstoffunabhängigen Mikroorganismen verursachen durch die Produktion von bestimmten Enzymen (vorrangig „Hydrogenase“) eine 10-fach höhere Korrosionsgeschwindigkeit. Des Weiteren setzen sie giftigen Schwefelwasserstoff frei. Allein in Deutschland führt MIC zu Verlusten in zweistelliger Milliardenhöhe und zu Umweltschäden von nicht schätzbarem Ausmaß; 20% aller korrosionsbedingten Kosten sind auf mikrobielle Materialzerstörung zurückzuführen.

Hauptverantwortlich für diese anaerobe Korrosion sind Sulfat-reduzierende Bakterien (SRB). Diese Mikroorganismen beschleunigen die Korrosion von Tanks und Anlagen, die sowohl mit Wasser als auch mit organischen Materialien in Kontakt kommen. Zu diesem Thema gibt es seit Jahren zahlreiche Konferenzen, Studien, Untersuchungen und Publikationen. Die Problematik wird eindeutig diagnostiziert und wissenschaftlich belegt. Bisher wurde jedoch noch kein langfristig geeignetes Konzept zur Verhinderung von Biokorrosion gefunden.

Sobald Mikrorisse in der Beschichtung entstehen, werden die Biozid-Kristalle gesprengt und entfalten ihre Wirkung im gesamten Riss. Die SRB werden vor der Ansiedelung abgetötet. Der Depot-Effekt der speziellen Biozid-Kristalle gewährt lang anhaltenden bioziden Schutz ohne merkliche Auswaschungen.

Die Ceramic Polymer GmbH sowie das neu gegründete Schwesterunternehmen Ultra Perform Coatings GmbH bieten mit dieser speziellen Beschichtungsreihe die Lösung zur effektiven Verhinderung von folgenschwerer Biokorrosion – ein absolutes Unikat auf dem internationalen Markt.

Die Ceramic Polymer GmbH setzt auf hohe Fachkompetenz in der Produktberatung – die technischen Experten sind geschulte ICORR Beschichtungsinspektoren. So werden Sie bei jeder Frage rund um das Thema Korrosionsschutz effektiv unterstützt.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Ceramic Polymer GmbH
Frau Stephanie Wünsch
Daimlerring
32289 Roedinghausen
+49-5223-96276-23
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER CERAMIC POLYMER GMBH

Die Ceramic Polymer GmbH stellt hochwertige Korrosionsschutzbeschichtungen für verschiedenste Anwendungsbereiche her. Durch die chemische Einbindung von mikroskopischen Keramik- und Spezial-Partikeln werden Beschichtungen mit hoher chemischer ...
PRESSEFACH
Ceramic Polymer GmbH
Daimlerring
32289 Roedinghausen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG