VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Dynamic Lines GmbH
Pressemitteilung

Passende Etiketten für das Dokumentenmanagement

(PM) Feucht, 04.06.2013 - Etiketten sind heute nicht mehr standardisiert, sondern können auf die Wünsche und Bedürfnisse jedes einzelnen Kunden abgestimmt werden. Das Unternehmen Kempa Etiketten kümmert sich bereits seit Jahren um die individuelle Fertigung der Etiketten und gehört damit in diesem Segment zu den Marktführern in Deutschland. Das Unternehmen ist in diesem Segment bereits seit mehr als 30 Jahren tätig und kann damit auf einen umfangreichen Erfahrungsschatz zurückblicken, den die Kunden heute für sich nutzen können.

Gerade in Unternehmen werden in vielen unterschiedlichen Bereichen Etiketten benötigt, um den Arbeitsablauf effizienter zu gestalten und zu optimieren. So ist es etwa nötig, Dokumente zielgerichtet abzulegen, um die Ordnung im Unternehmen aufrecht erhalten zu können. Meist werden die benötigten Dokumente auch eingescannt und werden entsprechend gekennzeichnet. So ist es später möglich, die verschiedenen Formulare und Unterlagen bei Bedarf wieder hervorzuholen und im Unternehmen einzusetzen. Voraussetzung für ein schnelles Wiederfinden sind jedoch ausreichende Informationen auf den Etiketten, die nach dem Bedarf des Unternehmens aufgedruckt werden. Schließlich hat jedes Unternehmen ein eigenes Ablagesystem, welches beim Druck der Etiketten berücksichtigt werden muss.

Bei Kempa Etiketten werden die benötigten Materialien daher nach Kundenwunsch bedruckt und für jeden Auftrag einzeln angefertigt. So können die Barcodes in beliebiger Größe auf das Etikett gedruckt werden, auch unterschiedliche Sprachen und numerische Codes können aufgebracht werden. Sowohl der Start wie auch das Ende der fortlaufenden Nummerierung kann dabei im jeweiligen Auftrag separat vereinbart werden.

Der große Vorteil bei Kempa Etiketten ist jedoch nicht nur die individuelle Fertigung eines jeden Auftrages, sondern auch die Tatsache, dass sowohl kleinere wie auch größere Aufträge bearbeitet werden können. Somit ist es nicht nötig, mehrere tausend Etiketten in Auftrag zu geben, sondern Kunden haben auch die Möglichkeit, kleinere Tranchen fertigen und die Bestellungen so an das eigene Auftragsvolumen anzupassen. Dies spart Geld und sorgt gleichzeitig dafür, dass weniger Überhänge und Kosten anfallen. Damit kann dann auch gleich das gesamte Kostenmanagement verbessert und optimiert werden.Aufträge für Etiketten können bei Kempa auf verschiedene Weise eingereicht werden. Zum einen ist es natürlich möglich, Aufträge online zu erstellen und diese per Mail weiterzuleiten. Auch telefonische Anfragen sowie persönliche Bestellungen werden sehr gerne bearbeitet. In allen Fällen gewährleisten die Spezialisten bei Kempa eine umgehende Bearbeitung der Aufträge und damit eine kurzfristige Auslieferung der bestellten Etiketten. So müssen Unternehmen ihre Bestellungen nicht mehr langfristig planen und können damit auch auf kurzfristige Notwendigkeiten reagieren.

Ausführliche Informationen zum Etikettendruck bei Speziallösungen sind über www.kempa-etiketten.de/referenzen/spezialloesungen.html abrufbar. Über den Etikettenhersteller Kempa können sich Interessierte hier informieren: www.kempa-etiketten.de/etikettenhersteller-bayern.html
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Kempa Etiketten
Herr Ralf Kempa
Zuständigkeitsbereich: Geschäftsführer - Beratung

E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER KEMPA ETIKETTEN

Als solides Ein-Mann-Unternehmen gegründet, steht Kempa Etiketten seit jeher für Qualität, Erfahrung und technisches Know-How der Spitzenklasse. Herausforderungen, spezielle Sonderwünsche oder grenzüberschreitende ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Dynamic Lines GmbH
Frundsbergstr. 1
80634 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG