VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
der Kunstraum
Pressemitteilung

Parallelaktion: Kunst zu gewinnen!

Die Herbst-Ausstellung im Kunstraum – Wiens größter Innnenstadtgalerie - präsentiert acht internationale Künstler und Künstlerinnen mit Malerei, Grafik, Fotografie und multimedialen Glas- und LED-Installationen.
(PM) Wien, 12.09.2012 - Am 20. September 2012 eröffnet Bezirksvorsteherin Ursula Stenzel die Parallelaktion Kunst 2012. Diese Ausstellung im Kunstraum der Ringstrassen Galerien – Wiens größter Innnenstadtgalerie - präsentiert acht internationale Künstler und Künstlerinnen mit Malerei, Grafik, Fotografie und multimedialen Glas- und LED-Installationen. Die Parallelaktion ist eine kuratierte Kunstmesse (Kurator: Hubert Thurnhofer) und läuft bis 20. Oktober 2012.

Die Parallelaktion veranstaltet innerhalb von vier Wochen 20 verschiedene Events: Buchpräsentationen, Musikabende, Podiumsdiskussionen, Kindermalkurse und Künstlergespräche. Die letzte Woche steht im Zeichen von Kunst und Investment.

Fälschungssicherheit

Am 3. Oktober wird im Rahmen der Parallelaktion erstmals eine neue Technologie aus Deutschland vorgestellt, die es ermöglicht, Fälschern künftig das Handwerk zu legen. Wie man sich vor Fälschungen schützen kann zeigt die Signet Security Solutions AG mit ihrer Neu-Entwicklung. Mit Signet Security Solutions Siegeln werden Gemälde, Instrumente oder Skulpturen absolut und zweifelsfrei fälschungssicher gemacht. Das präzise und weltweit einzigartige Verfahren sowie die sorgfältige Registrierung in der Datenbank schaffen Klarheit und maximale Sicherheit auf der Basis von Sachkenntnis, Urheberrecht und Quellenkenntnis (vgl. www.kunstsammler.at/index.php/news/112-faelschungssicherheit.html)

Kunst zu gewinnen!

Eines der Highlights der Parallelaktion ist die Aktion Kunst zu gewinnen: Jeder Besucher der Ausstellung, der sich registriert, nimmt an der Verlosung von insgesamt drei Kunstwerken im Gesamtwert von 3.600,- Euro teil!

Teilnehmer der Parallelaktion

- Aigerim Beken (Kasachstan)
- Sigita Daugule (Lettland)
- Hilde Kuchler (Österreich)
- Igor Leontjew (Lettland)
- Nick Lörcher (Deutschland)
- Adalbert Schieferer (Österreich)
- Kuki Walsch (Österreich)
- Ernst Zdrahal (Österreich)

Das komplette Programm der Parallelaktion Kunst von 20.9. bis 20.10.2012 findet sich auf der offiziellen Messeseite www.kunstsammler.at , die mittlerweile unter der Rubrik „Sammler“ auch den größten Überblick über institutionelle und private österreichische Kunstsammler bietet.

der Kunstraum in den Ringstrassen Galerien
1010 Wien – Kärntnerring 9-13 (Obergeschoß)
Mo-Sa von 10.00 bis 19.00 Uhr geöffnet
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
der Kunstraum
Hubert Thurnhofer
Kärntnerring 9-13/133
1090 Wien
+43-13-195833
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DER KUNSTRAUM

der Kunstraum in den Ringstrassen Galerien - Wiens größte Innenstadtgalerie - präsentiert zeitgenössische Kunst aus Österreich, Deutschland und Osteuropa.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
der Kunstraum
Kärntnerring 9-13/133
1090 Wien
Österreich
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG