VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
PROXIA Software AG
Pressemitteilung

PROXIA bringt durchgängige Standards im visuellen Management

Das PROXIA MES-Monitoring wurde um eine aussagekräftige PROXIA Andon-Anwendung erweitert. Die moderne, softwaretechnische Aufbereitung des klassischen Andon Boards verbessert mit vielen neuen Vorteilen die Serienfertigung der Produktionsunternehmen.
(PM) Ebersberg, 14.01.2013 - Andon-Grundidee weiterentwickelt

Andon ist eine weit verbreitete Methode des visuellen Managements, um den aktuellen Produktionszustand einer Maschine oder einer gesamten Wertschöpfungskette für alle Prozessbeteiligten sofort erkennbar anzuzeigen. Produktionssignale der Maschinen und Anlagen werden erfasst und die Ergebnisse auf Andon Boards in Echtzeit dargestellt. Die Eigenmotivation der Mitarbeiter wird dadurch erheblich gesteigert. Nachteile, die das „alte“ Andon Board nun zum Auslauf-Modell werden lassen, sind in erster Linie die kostenintensive Spezial-Hardware, die lokalen Insellösungen an einzelnen Maschinen und Anlagen sowie die Notwendigkeit einer Durchführung der Konfiguration an jeder einzelnen Anlage. Die Lösung dafür ist das PROXIA Andon Board.

Der MES-Softwarehersteller PROXIA Software AG reagiert auf Wünsche der diskreten Fertigungsindustrie und erweitert sein MES-Online-Monitoring um eine klassische PROXIA Andon-Anwendung. Diese neue Funktionalität bringt die standardisierte Unternehmens-IT nun auch in die Maschinen- und Anlagenebene der Serienfertigung.

Standard-Monitore sparen Kosten

PROXIA Online-Monitoring als Andon-Anwendung verzichtet auf herkömmliche Andon LED-Tafeln, bleibt dadurch absolut flexibel im Einsatz und spart nebenbei teure Anschaffungskosten. Die Anzeige der Visualisierung der Zustandstafel erfolgt innerhalb des Unternehmensnetzwerkes auf TFT-Bildschirmen, serielle Hardwareschnittstellen gehören damit der Vergangenheit an. So fällt ein erheblicher Kostenfaktor für teure Spezial-Hardware weg.

Server-Lösung schafft zentrale Transparenz und Administration

Als Softwareapplikation wird das PROXIA Online-Monitoring auf einem zentralen Server installiert und auf Clients (Monitore) in Echtzeit visualisiert. Das bedeutet, dass alle Beteiligten zu jedem Zeitpunkt über den aktuellen Produktivitätsstatus Bescheid wissen. Somit kann jeder Verantwortliche den jeweiligen Zustand des Produktionsschrittes erkennen und entsprechend handeln.

Die MDE-Module des PROXIA MES-Systems liefern auch für die Andon-Anwendung alle relevanten Daten. Dadurch ist keine zusätzliche Signalerfassung für ein herkömmliches Andon Board notwendig. Die Administration des Systems erfolgt zentral über die IT-Abteilung und spart Zeit und Kosten für die Pflege.

Durchgängiges abteilungsübergreifendes visuelles Management

Das Andon Board ist Bestandteil des visuellen Managements der PROXIA MES-Lösung. Innerhalb des PROXIA Monitorings kann der aktuelle Produktionszustand individuell zur Anzeige gebracht werden. Zusätzliche Säulen- oder Liniengrafiken für PC-Anwender sowie komprimierte Darstellungen für Smartphone- oder Tablet-Anwender verbessern den Informationsfluss im Produktionsunternehmen. Auf Grund der einheitlichen Informationsquelle, vom Andon Board bis zur Smartphone-Anzeige, ist eine enorme Datensicherheit und -transparenz gewährleistet. Maßnahmen zur Prozessoptimierung können so gesichert auf allen Unternehmensebenen durchgängig durchgeführt werden.

Bessere Planung durch Auswertungen

Die Datenanalyse der Echtzeit-Maschinen- und Betriebsdaten dient als Grundlage für Optimierungsmaßnahmen. Die Möglichkeit, über alle Maschinen und Anlagen Auswertungen zu generieren, ebenso wie Reports über Schicht-,
Tages-, Wochen- und Quartalsauswertungen, machen das PROXIA Andon Board zu einem Instrument, ein Unternehmen effizienter und innovativer führen zu können.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
LEAD Industrie Marketing
Herr André Geßner
Zuständigkeitsbereich: Pressekontakt
Wallbergstr. 3
83703 Gmund
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER PROXIA SOFTWARE AG - DAS UNTERNEHMEN:

PROXIA Software AG ist ein international tätiges Software-Unternehmen, das MES-Lösungen für Fertigungs- und Produktionsunternehmen entwickelt und implementiert. Seit mehr als 30 Jahren beschäftigt sich die Unternehmensgruppe mit ...
PRESSEFACH
PROXIA Software AG
Anzinger Strasse 5
85560 Ebersberg
zum Pressefach
Anzeige
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG