VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Laut.PR.
Pressemitteilung

„PR-Geil! Eine Bestandsaufnahme“ - Neuer Ratgeber für Berufsanfänger der PR-Branche erschienen

Karrierewege in das Berufsfeld der Public Relations (PR)
(PM) Berlin, 20.03.2013 - Ab sofort ist das im Selbstverlag publizierte Buch „PR-GEIL! Eine Bestandsaufnahme“ im Onlinehandel erhältlich. Unter dem Pseudonym Janis K. veröffentlicht die Autorin 22 Erfahrungsberichte von Studierenden, Berufseinsteigern und Joberfahrenen aus der Medien- und PR-Branche.

Erfahrene PR-Schaffende wundern sich nicht mehr, wenn Aktenordner aus der dritten Etage der Agentur fliegen, 1500 Euro brutto für eine Führungsposition geboten werden oder die neue Managerin 1,75 Meter groß sein soll. Für Berufseinsteiger scheinen derar¬tige Situationen befremdlich. Unkommentiert gibt Janis K. in ihrem Buch „PR-Geil! Eine Bestandsaufnahme“ auf kompakten 83 Seiten teils ernüchternde, teils skurrile Erlebnisse und Erwartun¬gen zum Einstieg in das Berufsfeld der Public Relations wieder.

Vom verpatzten Bewerbungsgespräch bis hin zur überzogenen Gehaltvorstellung: Das Buch gibt Berufseinsteigern auf unterhaltsame Weise einen Einblick in alltägliche Herausfor-derungen.

Keine klaren Ausbildungswege & dominierende Klischees

Die Idee entstand bei Lehrtätigkeiten der Autorin im Bereich personale Kompetenzen an diversen Hoch¬schulen. Die in Berlin lebende Autorin erklärt: “Viele Studierende dachten, man würde als PR-Berater den ganzen Tag auf der Dachterrasse mit Sekt anstoßen und auf tolle Veran¬staltungen gehen. Das Interesse zu hören, wie der Arbeitsalltag wirklich aussieht, war sehr groß.“

Für Beschäftigte in der PR-Branche gibt es keine definierten Ausbildungswege. Der Arbeitsalltag umfasst, je nach Branche und Unternehmensgröße, unterschiedliche Anforderungen und Aufgaben. Für Studierende gestaltet sich der Übergang von Ausbildung in den Beruf häufig holperig.

Über die Autorin

Janis K. ist studierte Soziologin und hat sich während ihres Studiums mit industriellen Beziehungen und Personalentwicklung auseinandergesetzt. Nach der Weiterbildung an der deutschen Akademie für Public Relations hat K. in diversen PR-Abteilungen auf Unternehmens- und Agenturseite gearbeitet. Derzeit ist die Autorin als selbständige PR-Beraterin und Dozentin tätig.

„PR-GEIL! Eine Bestandsaufnahme“ ist unter
www.amazon.de/PR-GEIL-Eine-Bestandsaufnahme-Karrierewege-Berufsfeld/dp/1482523396/ref=sr_1_2?s=books&ie=UTF8&qid=1363803026&sr=1-2
erhältlich.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Laut.PR.
Frau Jana Kaminski
Postfach 360418
10974 Berlin
+40-178-2952039
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER LAUT.PR.IN WORT. UND BILD.

Marketing. PR. Online Relations. Wer gehört werden will, muss laut sein! Wir sind LAUT. Und drehen richtig auf, um Ihre News zielgruppengerecht zu verbreiten!​
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Laut.PR.
Postfach 360418
10974 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG